Fashiontech mit neuer Location und neuen Themen

17.05.2019 | Im Rahmen der Berlin Fashion Week im Juli 2019 zeigt sich das Konferenzformat Fashiontech in einer neuen Location und beschäftigt sich mit dem Thema ‚Topics of our Time‘. Die kommende Ausgabe findet im Festsaal Kreuzberg statt und liegt damit in geographischer Nähe zur Seek.

Fashion Cloud: Zusammenarbeit mit Innatex

17.05.2019 | Um dem Handel im Bereich grüner Mode einen Mehrwert zu bieten und nachhaltige Labels zu unterstützen, kooperiert die Fachmesse Innatex zukünftig mit der B2B-Plattform Fashion Cloud. Im Rahmen der Zusammenarbeit stellen Brands der Innatex ihren Händlern Marketingmaterialien und Produktdaten kostenfrei und unbegrenzt zum Download zur Verfügung.

BTE veranstaltet Workshop zum Thema Reklamationsmanagement

17.05.2019 | Nicht nur das Kaufverhalten von Kunden verändert sich immer stärker, auch das Reklamieren von gekauften Bekleidungsteilen nimmt im stationären Handel immer mehr zu. Am 25. Juni bietet der BTE einen Intesiv-Workshop zum Thema ‚Reklamationsmanagement im Modeeinzelhandel‘ für Händler in Köln an und zeigt ihnen wie man in der Branche mit diesem Verfahren richtig umgeht.

Heyconnect: Retail Media hilft Händlern ihre Kaufbereitschaft zu stärken

10.05.2019 | In Zeiten von digitalen Medien startet jeder Zweite seine Produktsuche im Internet bei großen E-Commerce Plattformen wie Zalando, Otto und Amazon. Der Service-Provider Heyconnect zeigt Händlern nun an Hand einer Studie, wie Werbung auf E-Commerce Plattformen wirkt und sie durch Retail Media ihre Marke und Kaufbereitschaft stärken können.

HDE verkündet neue Angaben des Konsumbarometers

10.05.2019 | Erst im März verkündete der HDE Handelsverband Deutschland das aktuelle Konsumbarometer mit einer verschlechterten Verbraucherstimmung. In den nächsten drei Monaten  trübt sich laut HDE die Stimmung weiter ein. „Die Verbraucher lassen sich zunehmend von den sinkenden Wirtschaftsprognosen beeindrucken“, sagt HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Laut der Konsumbarometers lassen sich die Konsumenten auch von der gesamtwirtschaftlichen Abwärtsbewegung beeinflussen.

Tamaris lanciert Online-Plattform für stationären Handel

10.05.2019 |Zusammen mit der ANWR Group öffnet die Wortmann KG den Onlineshop von Tamaris als Verkaufsplattform für die Franchise-Nehmer des Schuhhändlers. Durch die cloudbasierte E-Commerce-Technologie ‚Qualibet‘ können die Händler ihre Warenbestände im Tamaris Onlineshop verkaufen. Erstmals profitieren auch Nicht-Mitglieder von der technischen Lösung.

BTE: Anzahl der Großunternehmen steigt

10.05.2019 | Wie der BTE Handelsverband Textil mitteilt, ist die Konzentration im Modefachhandel weiter hoch. Vor allem die Anzahl der Großunternehmen hat in den vergangenen Jahren rasant zugelegt und liegt mittlerweile bei fast 60 Prozent. Große Mittelständer haben ihren Umsatz um mehr als 800 Millionen Euro, also rund 13 Prozent erhöht. Kleinere Unternehmen hingegen bilden einen niedrigeren Marktanteil und verschwinden.

Panorama Berlin mit Halle für Anlassthemen

03.05.2019 | Im Rahmen ihren kommenden Ausgabe im Juli präsentiert die Messe Panorama Berlin ein um Anlassmode erweitertes Segment. So können die Fachbesucher erstmals in ‚Hall Seven‘ Marken und Anbieter zum Thema Anlass (Abiball, Prom Nights, Hochzeit und Kommunion/Konfirmation) erwarten.

Branchen-Report Schuhe: Sneakers weiterhin angesagt

03.05.2019 | Das Marktforschungsinstitut Marketmedia24, Köln, legt in seiner aktuellen Studie ‚Branchen-Report Schuhe 2019‘ die neusten Konsumverhalten dar und gewährt einen Einblick in den deutschen Schuhmarkt in 39 Schuhkategorien. Dabei werden Vertriebsstrukturen analysiert und je Vertriebsweg konkrete Umsätze für Damen-, Herren und Kinderschuhe ausgewiesen.

GfK: Konsumlaune weiterhin stabil

03.05.2019 | Die Gesellschaft für Konsumforschung prognostiziert in ihrer monatlichen Studie für Mai einen zum Vormonat gleichbleibenden Konsumindex von 10,4 Punkten. Laut Studie kann die Anschaffungsneigung von der optimistischen Einkommensstimmung im April profitieren und ihre Vormonatsverluste wettmachen. Während die Einkommenserwartung zulegt, ist die Konjunkturerwartung weiterhin im Tief.

Seiten