Gardeur: Thomas Rath Trousers wird eingestellt

15.12.2017 |Das Modeunternehmen Atelier Gardeur stellt zum Jahresende die Premiumhosenmarke Thomas Rath Trouser ein und konzentriert sich mehr auf das Kerngeschäft. Mit Einstieg des neuen Investors, der Duijndam Gruppe will das Unternehmen den Fokus mehr auf die Marke Atelier Gardeur legen. „Atelier Gardeur hat die Kooperation mit Thomas Rath 2012 begonnen mit dem Ziel, die exzellente Passformkompetenz auf das Premiumhosensegment zu übertragen.

Ara mit neuer Personalstruktur

15.12.2017 |Die Ara AG verkündet zum neuen Jahr eine Veränderung in den Vorständen der Ara Gruppe und hat mit Andreas Wortmann einen neuen Vorstandsvorsitzenden gewonnen. Der 52-jährige wird Anfang Juni 2018 seine neue Position antreten und war zuletzt viele Jahre als Executive Vice President Brand & Products für den Schuhhersteller Ecco tätig.

‚Wäsche und mehr …‘: Optimistisch in die Saison 2018/19

15.12.2017 | Vom 17. Bis 19. Februar 2018 öffnet die ‚Wäsche und mehr…‘ bereits zum 31. Mal ihre Pforten. Die Fachmesse für Dessous, Tag- und Nachtwäsche, Home- und Wellnesswear, Strumpfmode so­wie – saisonbedingt in kleinerem Rahmen – Swim- und Beachwear wird wieder wie gewohnt in der Halle 3B der Messe Dortmund (zuvor Messe Westfalenhallen Dortmund) stattfinden.

Vagabond lanciert ‚Shoe Bring Back Initiative'

15.12.2017 | Die schwedische Schuhmarke Vaganbond führt ab sofort in allen eigenen Concept Stores in Schweden, Finnland, Polen, der Tschechei, Ungarn und Dänemark die ‚Shoe Bring Back Initiative‘ ein. In Zusammenarbeit mit der deutschen Firma I:Collect soll der Nachhaltigkeitsgedanke beim Konsumenten geschärft und gefördert werden.

Rabe Moden mit deutlichem Umsatzplus

15.12.2017 | Die Rabe Moden GmbH in Hilter schließt das Geschäftsjahr 2016/17 mit einem Gesamtumsatz von 116, 5 Millionen Euro. Allein das Sofortgeschäft mit allen Labels des Unternehmens steuerte 26,7 Millionen Euro bei. Die Kernline Rabe legte um vier Prozent zu und trägt mit 99,8 Millionen Euro dem Gesamtumsatz bei.

Mey feiert 90-jähriges Jubiläum

14.12.2017 |Das Wäscheunternehmen Mey feiert im kommenden Jahr sein 90-jähriges Jubiläum und hat dafür eine exklusive Jubiläums-Kollektion designt. Unter der Kampagne ‚Fair made. Fair plaid‘ gewährt das Familienunternehmen seinen Kunden einen Einblick hinter die Kulissen von Mey und zeigt auf authentische Art welche Menschen hinter den Produkten stecken. Die Jubiläums-Kollektion zeigt eine Auswahl an Basic T-Shirts und Tragewäsche für Männer und Frauen.

Samsonite kooperiert mit Killian Kerner

14.12.2017 |Das Taschenlabel Samsonite hat sich für eine exklusive Kollektion für Herbst/Winter 2018/19 mit dem Modedesigner Killian Kerner zusammengetan und zeigt Businesstaschen mit femininer Note. Im Rahmen des Projekts ‚Fashion meets Business‘ kreierte Samsonite mit dem Designer nun Taschen für die Märkte Deutschland, Österreich und Schweiz.

Chiemsee mit neuem Vertriebsleiter für Bayern

14.12.2017 |Die Sportmarke Chiemsee hat zu Beginn der neuen Orderrunde einen neuen Showroom im Münchner MOC Ordercenter und ernennt Albert Pfend zum neuen Vertriebsleiter für Bayern. Ab März 2018 führt Pfend durch das Chiemsee Sortiment und folgt damit auf Silke Sperl, die auf eigenen Wunsch das Unternehmen Ende Februar 2018 verlässt.

Tumi: Store Eröffnung in Düsseldorf

14.12.2017 |Die Reise-Lifestyle-Marke Tumi eröffnete Anfang Dezember seinen neuen Store im Düsseldorfer Kö-Bogen und präsentiert dort die aktuelle Frühjahr-/Sommerkollektion 2018. Mit dem Store-Opening setzt Tumi auf ein weiteres Wachstum in Europa und setzt einen neuen Meilenstein in der Expansionsstrategie des Unternehmens.

Ball Group setzt auf Digitalisierung

14.12.2017 |Das dänische Modeunternehmen Ball Group sammelt alle Bestellungen von Retailern auf einer B2B-Online-Plattform und schafft Handelsvertreter ab. Aktuell verkauft das Unternehmen mit der Mode seiner Plus-Size-Marke Zizzi an mehr als hundert Retailer in Deutschland. „Die Zukunft in der Branche ist digital. Alle sprechen darüber. Doch nur die wenigsten haben die nötige Infrastruktur, um den Weg zu Ende zu gehen: wir schon.

Seiten