Zalando erwirbt Mehrheitsbeteiligung an Highsnobiety
 Highsnobiety Lookbook Image

14.06.2022 | Online-Retailer Zalando hat die Mehrheitsbeteiligung an Highsnobiety, Medienmarke für Streetstyle und New Luxury, erworben. Das hat zufolge, dass beide Unternehmen künftig im Rahmen der Partnerschaft ihre Stärken zusammenbringen – die hohe Modekompetenz und das Storytelling von Highsnobiety gepaart mit dem Netzwerk und E-Commerce-Know-How sowie operativen Expertise Zalandos.

Kräfte bündeln

Durch die Mehrheitsbeteiligungen ergibt sich folgende Konstellation: Highsnobiety agiert als strategischer und kreativer Berater und wird Zalando bei der Entwicklung neuer Bereiche und Formate auf der Plattform unterstützen. Das gemeinsame Ziel ist es, das Einkaufserlebnis zu optimieren und eine zielgerichtetere und spannende Online-Umgebung für Kund:innen zu kreieren. David Fischer, Gründer und CEO von Highsnobiety: „Highsnobiety beherrscht die Kunst, Geschichten in Produkte und Produkte in Geschichten zu verwandeln. Ich freue mich sehr darauf, unsere Expertise bei Zalando einzubringen und gemeinsam die Zukunft von Inspiration und Shopping neu zu gestalten. Ebenso freue ich mich darauf, die Kompetenz von Zalando bei der Skalierung von E-Commerce-Plattformen zu nutzen und so mein Lebenswerk auf die nächste Stufe zu heben."

Menschen inspirieren, starke Marken aufbauen

David Schneider, Gründer und Co-CEO von Zalando, ergänzt: „Unsere beiden Unternehmen teilen die Leidenschaft, starke Markenpartnerschaften aufzubauen und Menschen mit den Produkten und Geschichten einer Marke zu inspirieren. Die Partnerschaft mit Highsnobiety bringt uns näher an unser Ziel, unseren Kundinnen und Kunden das beste und ansprechendste – aber auch komfortabelste – Einkaufserlebnis zu bieten. Ich freue mich darauf, unsere gemeinsame Vision zu verwirklichen und die Zukunft von Mode-Inhalten im Handel gemeinsam zu gestalten."

Im Zuge der neuen Partnerschaft bleibt Highsnobietys redaktionelle Eigenständigkeit erhalten, auch die Verlags- und Agenturarbeit bleibt weiterhin unabhängig. Highsnobiety wird auch künftig von den beiden Geschäftsführern David Fischer und Jürgen Hopfgartner geführt. David Fischer wird als Gründer zudem eine Minderheitsbeteiligung am Unternehmen halten. Über finanzielle Details haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart.

Background-Infos Highsnobiety

Highsnobiety wurde 2005 als Blog von David Fischer in Berlin gegründet, der sich mit der Wechselbeziehung zwischen Streetwear und High-End-Luxusfashion befasste.  Das Projekt erweiterte sein Portfolio und unterhält heute einen Verlag, eine Kreativberatung sowie einen kuratierten Online-Shop. Die Zusammenarbeit mit Highsnobiety soll Zalando dabei helfen, die erste Anlaufstelle für Streetwear, New Luxury und Mode-Inspiration zu werden – insbesondere für jüngere, modebewusste Kund:innen.

zalando.de

highsnobiety.com

Bild oben: Motiv aus Highsnobiety ‚Not in Paris‘-Lookbook

 

 

 

 

14.06.2022