Windsor präsentiert Front Row Edit
Front Row Edit

21.01.2022 | Der Premiumwear-Anbieter Windsor lanciert im Rahmen seiner Herbst-/Winterkollektion 2022 die Kapselauswahl ‚Front Row Edit‘. Die Auswahl umfasst fünf Looks mit insgesamt 14 Artikeln und ist eine Hommage an Besucher:innen internationaler Fashionshows und ihrem individuellen Style. Umgesetzt wurde die Inspiration mit Styles, die sich durch einen starken Auftritt und Silhouetten auszeichnen. „Tailoring ist unsere DNA und feiert gerade ein grandioses Comeback. Unser Front Row-Edit ist Grandezza pur: elegant, cool und ein echter Eyecatcher“, fasst Jan Mangold, Managing Brand Director Windsor, die Besonderheiten der Capsule zusammen.

New relaxed tailoring

Die monochromen Styles in den Farben Pink, Emerald Green und Mineral Blue zeichnen sich durch unterschiedliche Strukturen aus, die im Outfit aufeinandertreffen. Volumen impliziert moderne Lässigkeit. Die konfektionierten Einzelteile können im Alloverlook oder in Kombination mit anderen Kleidungsstücken getragen werden. Frank Wojczewski, Head of Design Windsor Women, hebt die Besonderheiten der ‚Front Row Edit‘ hervor: „In unserem Front Row-Edit lenken wir durch drei powervolle Farbakzente den ersten Blick auf die Kollektion und die Stärke unserer Marke, «New Relaxed Tailoring». Wir setzen einen klaren Akzent mit eindeutiger Linienführung, Schulterbetonungen, Ärmel- und Riegeldetails sowie Silhouetten von Slimline bis Oversized. Alles in den hochwertigsten Qualitäten wie Cashmere, Woolcrêpe oder Doubleweave Wool.“

Ab August wird die Kollektion am POS durch ein exklusives Visual Merchandising Konzept sowie begleitendes Bildmaterial in Szene gesetzt. Weitere Marketingaktivitäten wie beispielsweise eine Influencer-Kampagne sind außerdem in Planung.

windsor.de

 

 

21.01.2022