Valentin Lessner mit Mercedes-Benz Nachhaltigkeitspreis 2022 ausgezeichnet
Valentin Lessner, Julia Hofmann und Models in der Kollektion des Gewinners

17.10.2022 | Der Gewinner des Mercedes-Benz Sustainability Prize 2022 in der Kategorie Mode, der als Sonderpreis bereits zum zweiten Mal im Rahmen des 37. Internationalen Festivals Hyères verliehen wurde, ging an Valentin Lessner. Der Designer wurde von einer Jury aus weltweit anerkannten Modeexperten unter der Leitung von Glenn Martens, Creative Director von Y/Project, den Modedesignerinnen des Labels Ottolinger, Christa Bösch und Cosima Gadient sowie dem ehemaligen Gewinner des Hyères Grand Prix, Ifeanyi Okwuadi mit dem diesjährigen mit 20.000 Euro dotierten Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.

Nachhaltigkeit in ihrer zeitgemäßen und tragbaren Vision

„Die Wahl für Valentin Lessner als Gewinner des Mercedes-Benz Sustainability Prize 2022 fiel einstimmig aus. Aus unserer Sicht ist es Valentin am besten gelungen, Nachhaltigkeit mit einem zeitgemäßen, tragbaren Ansatz umzusetzen“, so die Modejury des Festival d’Hyères zu ihrer Entscheidung. Die Jury ist außerdem der Meinung, dass Lessner die im zuvor stattfindenden Nachhaltigkeits-Mentoring erlernten Fähigkeiten am besten umgesetzt hat. Das Mentorenprogramm für die Finalist:innen des Festival d'Hyères, das von von Mercedes-Benz und Fashion Open Studio initiiert wird, fand im März und Juni 2022 statt. Im Rahmen dieser Mentoring-Sessions, die jedes Jahr einen neuen Schwerpunkt haben, wurden den Finalisten übergreifend nachhaltige Praktiken in der Mode und die modernsten Entwicklungen unterrichtet. Begleitet von ausführlichen Q&A-Sitzungen und Präsentationen, erhielten die Designer während dieser Workshops Feedback zu ihren individuellen Arbeitsweisen und Innovationen in verantwortungsvoller Mode.

Nachwuchs für verantwortungsvollere Mode

Bereits seit 2012 ist Mercedes-Benz Partner des Festival d'Hyères und unterstützt internationale Modetalente in ihrem Wirken. Mit dem eigenen Nachhaltigkeitspreis unterstreicht die Marke die Bedeutung der langjährigen Partnerschaft mit dem Festival und sponserte erneut den Mercedes-Benz Shortlisted Showroom. In diesem exklusiven Schauraum präsentieren die zehn Finalisten den Festivalgästen ihre Kollektionen. Der Shortlisted Showroom wurde vom ehemaligen Finalisten der Toulon Design Parade, Rikkert Paauw, entworfen, der mit Restprodukten und natürlichen Materialien arbeitet. Als offizieller Automobilpartner des Festivals stellt Mercedes-Benz zudem eine Shuttle-Flotte von Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeugen für die Transfers der Festivalgäste zur Verfügung. „Unsere Marke ist seit fast 30 Jahren weltweit in Mode engagiert und wir freuen uns sehr, auch in diesem Jahr als langjähriger Partner des Festival d'Hyères die Förderung internationaler Talente fortzusetzen. Wir gratulieren Valentin Lessner sehr herzlich zum Gewinn unseres Mercedes-Benz Sustainability Prize 2022 und würdigen damit seine Leidenschaft für verantwortungsvolles Modedesign“, sagte Julia Hofmann, Leiterin Branded Entertainment & Brand Partnerships Mercedes-Benz AG. Sie fügt hinzu: „Indem wir den Mercedes-Benz Vision EQXX als unseren aktuellsten Botschafter für nachhaltige Innovation in unserer Festival d'Hyères-Kampagne vorstellen, möchten wir auch ein größeres Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Lebensstil schaffen.“

Kampagne mit dem Mercedes-Benz Vision EQXX

Die Kampagne rund um den Mercedes-Benz Vision EQXX wurde in London als redaktionelles Fotoshooting umgesetzt. Jeder der Designer:innen wählte dafür den Look aus, der die Erfahrungen und das Erlernte aus dem Mentoring-Programm am besten repräsentiert. Die Looks wurden an Kai Isaiah Jamal sowie Nassia Matsa fotografiert. Kai engagiert sich mit eigenen Publikationen und als Model für mehr Sichtbarkeit von Trans-Menschen, Nassia als Model und Schriftstellerin für Nachhaltigkeit ein. Der Mercedes-Benz Vision EQXX, das Rekord-Elektroforschungsfahrzeug wurde als ‚Hero Car‘ in der Kampagne dargestellt.  Das Kampagnenshooting wurde von einem Kreativteam um Jenny Brough umgesetzt, für das Bühnenbild waren Sean Thomson für das Styling Gary David Moore verantwortlich.

mercedes-benz.com

villanoailles.com

Bild oben: Valentin Lessner, Julia Hofmann und Models in der Kollektion des Gewinners

Bild unten: Motiv aus der Kampagne mit dem Mercedes-Benz Vision EQXX

 

17.10.2022