Unitex zieht positive Bilanz aus 2023

10.01.2024 | Die Unitex GmbH blickt auf das vergangene Jahr zurück und zieht ein positives Resümee. „Wir sind mit der aktuellen Geschäftsentwicklung sehr zufrieden“, sagt Xaver Albrecht, Geschäftsführer der Unitex GmbH. Die Verbundsgruppe konnte 35 neue Mitglieder verzeichnen und mehr als 50 neue Lieferanten und Servicepartner.

Unterstützung von Partner:innen und Mitglieder:innen

Diese Entwicklung spiegelt sich auch in den statistischen Daten wider. Nach Angaben der Unitex GmbH hat der Zentralregulierungsumsatz ein neues Rekordniveau erreicht und übertrifft das von 2019. „2024 hält sicherlich wieder einige Herausforderungen für die Branche bereit, aber wir sind gut gerüstet und freuen uns darauf, unsere Mitglieder und Partner auch in der Zukunft bestmöglich zu unterstützen“, erklärt Xaver Albrecht.

Eins der Highlights des vergangenen Jahres war das Unitex-FashionFestival, das bereits seit 2022 initiiert wird. Im vergangenen Jahr begrüßte die Verbundsgruppe über 100 Aussteller:innen, mehr als 150 Marken in dreieinhalb Messehallen und weit über 1.000 Besucher:innen. Xaver Albrecht verspricht für die Veranstaltung in diesem Jahr eine Steigerung: „Und für dieses Jahr haben wir uns noch mehr vorgenommen. Wir freuen uns schon jetzt auf das Unitex-FashionFestival 2024 am 14. und 15. Mai, Messe Ulm. Save the date!“

Technische und digitale Lösungen

Ein weiterer Fokus im Jahr 2023 war die Einführung des Unitex-Datalake. Das Analyse-Tool stellt Händler:innen und Lieferant:innen präzise Informationen zur Verfügung, um ihre geschäftlichen Aktivitäten zu analysieren und fundierte Entscheidungen zu treffen. Der Datensatz, der Abverkaufsdaten von über 450 POS umfasst, wird kontinuierlich aktualisiert. Dies ermöglicht ein effektives Benchmarking zur Steigerung und Optimierung der individuellen Leistung. Unterstützt wird das Tool durch Power BI, wodurch jeder Nutzer mühelos seine eigenen, stets aktuellen Dashboards und detaillierten Auswertungen erhält – bis hinunter auf die Ebene einzelner Artikel. „Auch in den kommenden Jahren werden wir uns intensiv mit technischen und digitalen Lösungen für die Zukunft beschäftigen“, so Xaver Albrecht. „Einen weiteren Schwerpunkt werden wir auf die Weiterentwicklung und den Ausbau des Teams legen. Das ist die beste Investition in die Zukunft der Unitex-FashionCommunity. So können wir unseren Mitgliedern und Partnern Verlässlichkeit garantieren und weitere neue und zukunftsrelevante Services entwickeln und anbieten. Wir freuen uns sehr auf das neue Jahr gemeinsam mit unserer starken Unitex-FashionCommunity.“

unitex.de

Bild: Xaver Albrecht, Geschäftsführer der Unitex GmbH beim Unitex-FashionFestival 2023

 

10.01.2024