UGG lanciert Feel Heard-Kampagne
UGG lanciert Feel Heard-Kampagne

09.06.2022 | In dem Bestreben, zu einer Welt verhelfen, in der sich jeder sicher fühlt und in der offen über die Bedeutung der psychischen Gesundheit gesprochen werden darf, stellt Lifestyle-Marke UGG anlässlich des Pride-Months ihre Kampagne ‚Feel Heard‘ vor. Als Ergänzung zur Kampagne und um die vielen Ausdrucksformen von Pride zu feiern, unterstützt die Brand außerdem die Organisation Switchboard. Diese bietet Hilfe über eine Telefon-Hotline, einem Chat und einem E-Mail-Support-Service an, mit dem Ziel eine einladende, liebevolle Welt für die LGBTQIA+-Gemeinschaft zu schaffen, in der sich jeder nicht nur gehört fühlt, sondern es auch tatsächlich ist. UGG engagiert sich bereits in seiner langjährigen Zusammenarbeit mit GLAAD und nun auch The Valuable 500 engagiert für Inklusion und die Rechte der LGBTQIA+ Community. 

Eine Welt, in der jeder er selbst sein darf

Die Kampagne ‚Feel Heard‘ wird mit einer Spende von 50.000 Dollar an Switchboard und der Einführung neuer, von Pride inspirierter Produktstile initiiert. Zu den Gesichtern der Kampagne gehören der Anwalt, Schriftsteller, Performer und Redner Alok (they/them), das Model Chloé Véro (she/her), der Yogalehrer und Künstler Isa'ah (he/him), die Wissenschaftslehrerin und Model Sarina Moralez (they/them) sowie das Vintage-Sammlerpaar Robert Parker und Orren Jordan (beide he/him). „Wir fühlen uns geehrt, mit Switchboard zusammenzuarbeiten und ihre wichtigen psychologischen Dienste für die LGBTQIA+-Community zu unterstützen", erläutert Lindsey Dicola Dashoff, Senior Director, Global Brand Communications & PR. „Durch unsere ‚Feel Heard‘-Kampagne und Partnerschaften mit Aktivisten wie ALOK bemühen wir uns, psychische Gesundheit zu entstigmatisieren und eine Welt zu schaffen, in der sich niemand dafür entschuldigen muss, wer er ist oder wen er liebt."

Entstigmatisierung der psychischen Gesundheit

Im Einklang mit der globalen Mission der Marke, offene Diskussionen über psychische Gesundheit zu normalisieren, wird UGG außerdem 125.000 Dollar an die nordamerikanische Wohltätigkeitsorganisation ‚The Trevor Project‘ spenden. Die Spende der Marke wird The Trevor Project dabei unterstützen, mehr Jugendliche zu erreichen und ihre Mission, Selbstmord unter LGBTQIA+ Jugendlichen zu beenden, weiter voranzutreiben. Modische Unterstützung kriegt das Thema über die genderfluide Pride Collection by UGG, bestehend aus Statement-Silhouetten mit der für die Marke charakteristischen Schaffell-Einlegesohle und von Pride inspirierten Details. Die UGG Pride Collection ab sofort und über das ganze Jahr auf ugg.com, in UGG-Stores und bei ausgewählten Großhändlern auf der ganzen Welt erhältlich.

Backgroundinfos zu Switchboard

Das Team der Wohltätigkeitsorganisation Switchboard besteht aus geschulten LGBTQIA+-Freiwilligen und, bietet eine vertrauliche Anlaufstelle für alle, die mit ihrer Sexualität, ihrer Geschlechtsidentität und ihrem allgemeinen Wohlbefinden zu kämpfen haben - einschließlich aller, die sich Sorgen um einen Freund oder ein Familienmitglied machen, das diese Herausforderungen erlebt. Das Team ist von 10 bis 22 Uhr (BST) an 365 Tagen im Jahr per Telefon, E-Mail und Sofortnachricht erreichbar.

Bild oben: Alok / Kampagnenfoto: ©Danielle Levitt

Bild unten: Isa'ah / Kampagnenfoto: ©Danielle Levitt

09.06.2022