Triumph auf Expansionskurs mit neuen Stores sowie neuem Franchise-Konzept
Triumph The Fitting Room, Bonn

24.03.2021 I Der Dessous- und Lingerie-Spezialist Triumph startet in diesem Monat mit zwei Store-Openings sowie der Eröffnung des ersten Stores unter neuen Franchise-Konzept durch. Am 8. März öffneten in Köln die Türen des neuen Triumph Pop-up-Stores auf der Einkaufsmeile Ehrenstraße. Am 11. März ging in der Bonner Innenstadt der erste Teststore mit dem neuen ‚Triumph The Fitting Room‘-Konzept an den Start. Der erste Franchise-Store unter dem neuen Franchisekonzept wird im niederbayerischen Simbach am Inn die Pforten öffnen.

Innovatives und interaktives Multichannel-Einkauferlebnis

Mit dem in Bonn erstmals präsentierten ‚Triumph The Fitting Room‘-Storekonzept, das Shopping im Geschäft mit Online-Shopping auf 55 Quadratmeter in sich vereint, reagiert das Unternehmen auf die sich verändernde Einzelhandelslandschaft und die Herausforderungen durch die neuen, online getriebenen Trends im Kundenverhalten. Ziel ist es, mit weniger Fläche und mehr Service weiterhin in hochfrequentierten Lagen präsent zu sein und zu wachsen. Die Kundin kann die Produkte aus den Sortimenten Dessous, Nachtwäsche, Bademode und Sportswear anprobieren und diese dann in der entsprechenden Größe, falls nicht im Store vorhanden, selber am Terminal oder bei der Verkäuferin auf der Fläche, Online oder per Telefon bestellen. Die Ware wird dann versandkostenfrei nach Hause geliefert. Weitere Service-Angebote sind Click und Collect und ein Rücksendeservice, bei dem die Kundin ihr Geld über den Online-Shop zurückerstattet bekommt. Mit einem auf Bestseller fokussierten, verringerten Sortiment sollen 50 bis 70 Prozent der Käufe weiterhin im Geschäft gedeckt werden und zwischen 30 und 50 Prozent über die anderen Bestellungswege.

Pop-up in Köln

Der erste Store in Köln startet mit einem Pop-up-Konzept auf 73 Quadratmetern Ladenfläche. Kundinnen erwartet hier ein umfassendes Sortiment an Dessous, Nachtwäsche, Bademode und Sportswear von Triumph. Das Design-Konzept ist klar und modern gehalten, das Interieur bedient sich edler Materialien und präsentiert sich in gedeckten Farben wie verschiedenen Graunuancen, Weiß und dem bekannten Triumph-Rot. Darüber hinaus bietet Triumph zum physischen und zum Online-Shopping zusätzlich die Möglichkeit an, Ware per Telefon zu bestellen.

Erster Franchise-Store in der DACH-Region

Am 25. März 2021 eröffnet im niederbayerischen Simbach am Inn der erste Store unter dem neuen Franchisekonzept der Marke. Die Franchisenehmerin ist Regina Resch mit ihrer Firma ‚unten drunter‘. Auf 90 Quadratmetern wird das umfassende Sortiment an Dessous, Nachtwäsche, Bademode und Sportswear von Triumph angeboten. Besonderes Highlight ist der großzügige Lounge- und Ankleidebereich mit barrierefreier wie rollstuhlgerechter Umkleide. Der Einbau einer speziellen Luftreinigungstechnologie soll für ein sicheres Shoppen sorgen. Die Anlage beseitigt Schadstoffe, Bakterien und auch mit Coronaviren belastete Aerosole. Das einheitliche Kundenmanagementsystem ‚My Triumph‘ mit Möglichkeiten für Click & Collect und Return to Store sowie ein effizientes Online Retail Training stehen den Franchise-Partnern und deren Mitarbeitern zur Verfügung. Ein minimales Warenrisiko wird durch ein Konsignationsmodell, maximale Konzentration auf den Verkauf und den professionellen Geschäftsbetrieb vor Ort geschaffen. Über OASIS und ein B2B Tool wird zudem eine verbesserte Warenverfügbarkeit gewährleistet.

Das Design-Konzept ist auch hier klar und modern, das Interieur aus edlen Materialien ist in gedeckten Farben wie verschiedenen Graunuancen, Weiß und dem bekannten Triumph-Rot gehalten. „Mit dem Franchise-Konzept machen wir für unsere Partner den Erfolg planbar. Eine maximale Partnerschaft erreichen wir durch ein minimales Warenrisiko, die Anbindung an unser Kundenmanagementsystem, professionelles Online Retail Training und die Beteiligung der Franchisenehmer am Online-Umsatz. Viele der Transaktionen, die in unserem E-Commerce-Geschäft landen, resultieren aus einem Besuch im Store, deswegen ist es nur fair, den Erfolg zu teilen. Durch die Off- und Online-Erlebbarkeit der Marke in unseren Franchise-Stores reagieren wir zudem auf die sich verändernde Einzelhandelslandschaft und nutzen die Chancen der Digitalisierung.", erklärt Ralph Pfisterer, European Franchise Development Manager.

Nach dem Start in Niederbayern will Triumph das Franchise-System schrittweise in der DACH-Region ausrollen. Eine weitere Eröffnung eines Franchise-Stores in Österreich ist bereits für 2021/2022 in Planung. Mit den neuen Stores in Köln und Bonn gibt es in Deutschland 43 eigene Stores (davon 11 Factory-Outlet Center.

de.triumph.com

Bilder: Triumph The Fitting Room in Bonn

24.03.2021