31. August 2015  |  TM-digital Messen & Märkte
Bei der „Tracht & Country Herbst“ stellten sich erstmals die Aussteller des „Alpinen Lifestyle Centers“ sowie die Messe-Newcomer einem neuen Award. Beim „Trachten-Rookie 2015“ konnten die Fachbesucher der „Tracht & Country Herbst“ bis zu fünf Newcomern, die sie mit ihrem Angebot oder Auftritt am meisten beeindruckten, ihre Stimme geben.
Wer die meisten Stimmen hatte, wurde „Tracht-Rookie Herbst 2015“: „Die Rockmacherin“ aus Schondorf am Ammersee/Bayern. Die Inhaberin des Labels, Caroline Lauenstein, darf sich über das erste Bild und somit den Auftakt bei der Modenschau der „Tracht & Country Frühjahr“ Anfang März 2016 freuen.
Aus einem Mix alter Muster und neuer Stoffe kreiert „Die Rockmacherin“ alltagstaugliche Trachtenröcke. „Dabei lege ich besonderen Wert auf Nachhaltigkeit. Ich verwende Stoffe, die in Deutschland und Österreich hergestellt werden und lasse die Röcke in Bayern fertigen“, beschreibt die Designerin ihre Philosophie. Kurze Transportwege, die Stärkung der regionalen Wirtschaft, ein geringer ökologischer Fußabdruck und ein bewusster Umgang mit Ressourcen sind der „Rockmacherin“ wichtig.
„Der ‚Trachten-Rookie‘ ist eine tolle Chance für die Newcomer der Branche. Durch den Wettbewerb sind die Fachbesucher dazu angehalten, sich die jungen frischen Ideen genauer anzuschauen. Die Einkäufer profitieren aber ebenso davon, weil sie dadurch neue Hersteller kennenlernen, die sie sonst vielleicht nicht besucht hätten“, erklärt „Tracht & Country“-Messeleiter Mag. Wilfried Antlinger die Idee des neuen Awards.
www.trachtsalzburg.de

31.08.2015