TM-Gast Kommentar: Marie-Luise Patzelt, Show Director Seek

11.01.2024 | Die Seek wird als Tradeshow in der kommenden Woche erstmals ohne das Schwesterformat Premium stattfinden, die bekanntermaßen eingestellt wurde. Alle Augen ruhen nun auf der nachhaltig ausgerichteten Tradeshow. In unserem Gastbeitrag kommt Marie-Luise Patzelt zu Wort, Show Director der Seek. In ihrem Gastkommentar in der TM 01/2024 unter der Überschrift ‚Reißt euch zusammen‘ sendet sie eine unmissverständliche Botschaft an die Modebranche.

Reißt euch zusammen!

Es mag vielleicht kitschig klingen, aber das, was die Seek zu dem macht, was sie ist, ist ihr Kern: die Menschen hinter den Brands, ihre Geschichten und Visionen. Austausch statt Konkurrenz, Nachhaltigkeit statt Schnelllebigkeit, Bewegung statt Schwelgen in Erinnerungen, Dynamik statt Stillstand. Die Seeker teilen die gleichen Werte: Ehrlichkeit, Loyalität und Realismus. Diese Werte sind das Fundament von Erfolgsgeschichten wie dem Conscious Club. Gut die Hälfte der Brands sind inzwischen Teil dieses Clubs. Sie tauschen sich weit über die zwei Termine im Jahr hinaus aus, lernen von- und miteinander. Und das immer lösungs- und zukunftsorientiert.  

Viele Seeker sind bereits seit mehr als zehn Jahren dabei. Sie haben sich mit uns entwickelt. Auch hier ist Transparenz der Schlüssel zur Zusammenarbeit. Wir haben dank dieser Brands viel gelernt und uns gemeinsam einiges getraut. Themen wie unter anderem Nachhaltigkeit, das Outdoor- und Sport-Segment, die Welt der Sneaker und Reseller, Heritage und D2C-Brands sowie Content-Formate haben wir erarbeitet, erobert und umgesetzt. Vielleicht ist die Seek deshalb hierzulande ‚the last man/woman standing‘.

Seit Beginn meiner Seek-Zeit vor über zwölf Jahren höre ich von zu vielen Playern der Branche Sätze, die mit „Früher …“, „Damals …“ und „Als noch …“ beginnen. Auch jetzt noch, in einer Gegenwart, die sich absolut nicht mit den ‚guten alten Zeiten‘ vergleichen lässt. Mode bedeutet Zeitgeist. Und deshalb muss man mit der Zeit gehen, um erfolgreiche, aktuelle und relevante Mode zu machen. Lasst uns also bitte mit der Reise in die Vergangenheit aufhören. Reißt euch zusammen!  

Der Ruf nach ‚der neuen Generation‘ ist laut. Der Respekt jedoch gering. Immer noch wird oft auf Brands herabgeschaut, die keinem klassischen Modezyklus folgen, die Return of Investments neu denken, die keinen traditionellen Vertriebsstrukturen folgen, die durch Events und Social Media Reichweite und Kund:innen generieren. Lasst uns Plattformen (wie die Seek) nutzen, um einen Austausch der Generationen zu schaffen und um voneinander zu lernen. Reißt euch zusammen!  

Die hitzigen Diskussionen über Deutschland als Modeland und die noch hitzigeren über Berlin als Modestandort halten an. Es gab sie schon zu Zeiten, in denen große amerikanische Unternehmen und deutsche Autohersteller mitgemischt haben. Und es gibt sie auch jetzt noch, wo sich große, etablierte und kleine, kreative Player, Agenturen, Showrooms und Plattformen formieren. Doch was ist die Alternative? Quer durch Europa viele Kilometer mit dem Auto zurückzulegen? Zweimal im Jahr ins Flugzeug zu steigen? Zu in ganz Deutschland verteilten Showrooms zu pilgern, um dort jeweils die gleichen Kollektionen zu sehen? Reißt euch zusammen!  

Und mit ‚Reißt euch zusammen‘ meine ich übrigens arbeitet zusammen, rückt näher zusammen und lasst uns zusammen die Zukunft der Modebranche gestalten.  

seek.fashion

 

 

 

 

11.01.2024