15. Oktober 2014  |  TM-digital Messen & Märkte
Am 20. Oktober 2014 startet der 4. Deutsche Designerkongress auf dem Welterbe Zollverein in Essen, bei dem Thomas Rath (Foto), seinen ersten Auftritt in seinem neuen Amt als Designbotschafter hat: Das diesjährige Leitmotiv ist „Lust & Last“, also die Beziehungsgefüge, in denen sich Designerinnen und Designer bewegen.
Design alleine bringt noch keinen kommerziellen Erfolg. Davon berichtet Thomas Rath, der seit vielen Jahren als Modedesigner tätig ist. „Wir brauchen Nachwuchs, er ist unsere Zukunft! Junge Ideen sind die Inspiration der Mode und ich freue mich sehr Designbotschafter für junge talentierte Modedesigner zu sein“, so der Designer Thomas Rath.
Sein Erfolg basiert u.a. auf einem engen Austausch zwischen Design und Vertrieb. „Bodenständigkeit“ und eine „solide“ Geschäftsführung sind Grundvoraussetzungen, um sich auf dem hart umkämpften Markt als Modedesigner behaupten zu können. Was sind die Säulen eines Modeunternehmens – Thomas Rath stellt in einem spannenden Impulsvortrag sein Erfolgskonzept vor.
Er ist einer der erfolgreichsten Modeunternehmer in Deutschland: der Designer Thomas Rath. Im Rahmen der Düsseldorfer Mode Tage hat ihn der VDMD  (Netzwerk deutscher Mode- und Textildesigner e.V.) zum europäischen Designbotschafter ernannt.
www.deutscher-designerkongress.de/

15.10.2014