Textilium über Wundertüten & Herbst-/Winterorder
Textilium über Wundertüten & Herbst-/Winterorder

11.03.2021 | „Telefonieren klappt heute und morgen leider nicht bei uns. Wir sind in der Planung für ‚Click & Meet‘. Das hat gerade Priorität“, erklärt Maximilian Häßner (s.Foto oben), Geschäftsführer von Textilium in Nidda  auf unsere Interviewanfrage. Es ist der Tag nach der Bekanntgabe der neuen Regeln im Umgang mit der Pandemie. Wir haben Häßner dennoch drei Fragen zur Order und Überhängen stellen können.

Welche Bedeutung hat für Sie die Herbst-Winterorder?
Die Herbst-/Winterorder hat eine sehr hohe Bedeutung für uns. Denn wenn es endlich wieder losgeht, brauchen wir frische Teile und neue Trends. Mit Vorjahresware erreichen wir nicht die geplanten Umsätze. Wir haben Vororder-Limits gekürzt und schieben die Liefertermine nach hinten raus, so dass die letzten Sommerprogramme dann endlich mal als Ready-to-Wear-Kollektionen im Frühherbst verkauft werden.

Wie hat die Order stattgefunden – nur digital oder auch physisch?
Wir sind bei allen Lieferanten vor Ort gewesen. Reine digitale Order (und dies nicht nur jetzt in dieser Situation, sondern dauerhaft in Zukunft) war und ist für uns ein Grund die Partnerschaft zu einem Lieferanten zu beenden. Wir arbeiten in einer emotionalen Branche, wollen unsere Kunden begeistern und mit dem Produkt in Kontakt bringen. Um dies leisten zu können, wollen und können wir auf echten Kontakt und das Erleben der Ware im Einkauf nicht verzichten.

Wie gehen Sie mit Restanten aus der gelaufenen Wintersaison um?
Wir haben die meisten Überhänge glücklicherweise über unsere ‚Wundertüten-Aktion‘ abbauen können. Dazu haben wir fertig gepackte Boxen fotografiert, mit Größen gekennzeichnet und online gestellt, damit die Kund:innen sehen konnten, was sie kaufen. Der Warenwert lag zwischen 280 und 320 Euro. Der Verkaufspreis für die ‚Wundertüten‘ bei 99 Euro. Das hat natürlich sehr viel Marge gekostet, aber auch schnell Luft zum Atmen gebracht. Wir sind bereit für die neue Saison und bereiten derzeit alles vor, um - sobald es möglich ist - Termine mit unseren Kunden für eine gute Beratung bei uns im Geschäft zu vereinbaren.

textilium.de

11.03.2021