27. Mai 2014  |  TM-digital Industrie
Die Präsidentin des Gesamtverbandes textil+mode, Ingeborg Neumann (Foto), hat den Ausgang der Europawahl positiv kommentiert: „Die Ergebnisse der Europawahl bestätigen den Kurs der Europäischen Union zur Konsolidierung der öffentlichen Haushalte der Mitgliedsstaaten. Die Krisenpolitik stärkt letztlich den Euro. Dies ist ein positives Signal auch für die Investitionsbereitschaft der deutschen Textil- und Modeindustrie: Eine stabile Währung ist und bleibt Garant für viele Unternehmen, im internationalen Wettbewerb erfolgreich zu sein.“

27.05.2014