Leitungswechsel bei den Häusern der Mode Eschborn

06.03.2020 | Zum 1. April 2020 übernimmt Eva Jansen in de Wal die Leitung des Centermanagements für die Häuser der Mode (Hdm) in Frankfurt Eschborn. Zuvor hatte der bisherige Leiter, Alexander Socher, die Hdm Ende Februar verlassen. Jansen in de Wal kommt vom Loop5 aus Weiterstadt, wo sie zuletzt für JLL im Centermanagement tätig war. Davor zeichnete sie als Deputy Center Manager beim internationalen Shoppingcenter-Spezialisten Sonae Sierra verantwortlich.

Wäsche und mehr… verzeichnet positives Ergebnis

06.03.2020 | Die nach dreitägiger Laufzeit am 17. Februar 2020 zu Ende gegangene Messe Wäsche und mehr… zieht ein positives Resümee. Im Rahmen einer Besucherbefragung gaben 94,7 Prozent an, dass sie sich für die Folgeveranstaltung im kommenden Sommer aussprechen würden.

MTG Germany präsentiert Fashion Show auf der CPM Moscow

05.03.2020 | Im Rahmen der CPM – Collection Premiere Moscow präsentierte MTG Germany zum ersten Mal das gesamte Markenportfolio bestehend aus 17 Kollektionen. Zu der Veranstaltung kamen rund 500 Gäste, darunter Kunden, russische Prominente sowie Blogger. Norbert Lock, Berater der MTG Germany, referierte außerdem über aktuelle Trends im Retail und der Mode.

Reebok: Kooperation mit Victoria Beckham

05.03.2020 | Für den kommenden Sommer launcht Reebok zusammen mit Victoria Beckham eine neue Kollektion, die bereits die dritte Zusammenarbeit der beiden Partner ist. Die Produkte umfassen lässige Sportswear-Designs der neunziger Jahre. Dazu zählen Einzelteile und Sets in kräftigen, lebendigen Farben sowie subtileren Nuancen, die von den Stränden und dem Surfsport Kaliforniens inspiriert sind.

Patrizia Pepe: Capsule Collection zum Woman`s Day

05.03.2020 | Anlässlich des Internationalen Frauentags am 08. März, präsentiert Patrizia Pepe eine exklusive Capsule Collection. Die limitierte Kollektion besteht aus einem T-Shirt, das drei zum Himmel erhobene Hände in dynamischen und lebendigen Farben als Symbol für die selbstbewusste und mutige Frau von heute, zeigt. Zusätzlich ziert die Vorderseite des weißen T-Shirts die Aufschrift ‚Women support Women‘ in glänzenden Kristallen.

Hoka One One mit erster Apparel-Kollektion

05.03.2020 | Erstmals lanciert das Sportlabel Hoka One One eine Apparel-Kollektion für Männer und Frauen, die 27 Teile umfasst. Darunter befinden sich Performance-Tops, Leggins, gewebte Shorts, Socken und Kopfbedeckungen. „Unsere neue Bekleidungslinie umfasst bisher noch nie dagewesene Designs, die die einzigartigen Bedürfnisse des Hoka-Konsumenten erfüllen sollen.

Levi`s designt New Balance Sneaker

05.03.2020 | Bei einer Zusammenarbeit haben Levi`s und New Balance eine Special Edition kreiert, die den Made-in-the-US Sneaker ‚Levi´s x New Balance 1300‘ auf den Markt bringt. In diesem Jahr feiert die traditionelle NB 1300 Silhouette 35-jähriges Jubiläum und dient als Basis für den Sneaker. Der Schuh kombiniert Wildleder in der Farbe des Levi’s Back Patches mit White Oak XX52-Deadstock- Denim, das von Levi’s aus ihrem limitierten Vorrat zur Verfügung gestellt wurde.

COS - Neue nachhaltige Denim Kollektion

03.03.2020| Bisher hat man COS eher mit minimalistischen  Silhouetten assoziiert als mit Green Fashion. Umso schöner, dass die Schweden eine nachhaltige  Denim-Kollektion in die Stores bringen.  Die Linie ist für Women, Men & Kids konzipiert und bietet neben Fashion Pieces auch Accessoires wie Schmuck. Richtig gelesen: Schmuck. Der wird aus einem Material namens Denimite hergestellt, für das man recyceltes Denim verarbeitet.

Toms launcht Earthwise

03.03.2020|2006 hat Toms sein Modell ‚One for One‘ eingeführt, das gleichzeitig ein soziales Projekt ist. Denn der Name ‚One for One‘ ist wörtlich zu nehmen, wird doch für jedes verkaufte Paar Toms ein Paar Schuhe an Bedürftige gespendet. Nach 14 Jahren sind das fast 100 Millionen gespendete Schuhe. Nun geht die Schuhmarke einen Schritt weiter und spendet darüber hinaus von 3,-verdienten jeweils 1,- Euro. So viel Charity ist natürlich lobenswert.

Mustang unterzeichnet Fur Free Retailer Program

03.03.2020| Das Fur Free Retailer Program ist eine internationale Vereinigung von über 40 Tier- und Umweltschutzorganisationen. Im Rahmen dessen hat die Denim Brand Mustang sich verpflichtet ab 2021 unter anderem auf Daune und Federn, Angora, Mohair und Kaschmir, Seide und exotische Tierhäute zu verzichten. Auf Pelz verzichtet Mustang seit Anfang des Jahres. „Pelzprodukte können nie ohne Tierleid hergestellt werden – egal ob Jackenkragen, Bommel an der Mütze oder Handschuhbesatz.

Seiten