Richert Beil lanciert 480°C Pop-up-Projekt

10.05.2021 | Not macht erfinderisch. Und die Not aus Pandemie und Lockdown hat Richert Beil zu einem ziemlich uniquen Projekt inspiriert: eine T-Shirt-Kollektion im Pizza Karton. Fünf verschiedene Shirts von Tank Top bis T-Shirt mit teils sehr ironischen Prints können bei Richert Beil geordert werden. Wer in Berlin oder Frankfurt lebt, bestellt direkt bei ausgesuchten Restaurants und bekommt sein:ihr Shirt umgehend per Fahrradkurier von Wolt geliefert. Motto: Slow Fashion Go Fast.

DFD Festival Edition Visual

07.05.2021 | Die zwischen dem 21. bis 28. Juli geplanten Düsseldorf Fashion Days (DFD) sollen auch zusätzlich für den Einzelhandel geöffnet werden. Die Veranstaltung soll in diesem Jahr in einer ‚Festival Edition‘ auch den lokalen Einzelhandel in den Fokus rücken. Die gewöhnlich für Fachbesucher vorhergesehenen Ordertage sollen außerdem für Endverbraucher geöffnet werden, um so den innerstädtischen Handel zu unterstützen.

Detlef Braun und Anita Tillmann

06.05.2021 I Nun ist es offiziell: Die Frankfurt Fashion Week wird vom 5. bis 9. Juli 2021 nicht phyisisch, sondern ausschließlich digital stattfinden. Eine physische Veranstaltung ist somit für den Sommer 2021 abgesagt. Grund sei die hiesige Corona-Lage, die eine Planungssicherheit für Großveranstaltungen unmöglich macht. Um für die Branche dennoch da zu sein, haben die Veranstalter der FFW, die Messe Frankfurt und die Premium Group, das FFW STUDIO entwickelt. 

Skenty – Das neue Label für Periodenwäsche

06.05.2021 | Das Start-up Skenty möchte den Markt für Inkontinenz- und Periodenwäsche auf den Kopf stellen. Wie das? Mit einer neuen Technologie in Form eines ultradünnen Layers und öko-freundlichen Materialien, die obendrein hohen Tragekomfort versprechen. Der für die Funktion entscheidende Layer kann übrigens bis 40 Milliliter oder auch acht Teelöffel Flüssigkeit aufnehmen. Dabei sehen die in drei Passformen erhältliche Slips fashionable und stylisch aus. 

Bring it back Patrizia Pepe

04.05.2021 | Das italienische Contemporary Label Patrizia Pepe ruft europaweit seine Kund:innen dazu auf, sich an dem Charityprojekt ‚Bring it Back‘ zu beteiligen. So sollen diese dazu gebrauchte oder nicht getragene Kleidungsstücke der Marke in die Boutiquen zurückbringen. Die Samples werden an den internationalen, gemeinnützigen Verein ‚Dress for Success‘ gespendet.

Blanche launcht Resort Collection

03.05.2021 | Blanche beschreibt ihre gerade lancierte Resort Collection als ‚Luxurious Lounging‘. In einer Zeit, in der viele Freizeitaktivitäten nur eingeschränkt mögliche sind und wir mehr denn je auf uns selbst zurückgeworfen , hinterfragen wir auch unser Konsumverhalten. Die sustainable Brand aus Kopenhagen präsentiert eine auf diese Bedürfnisse zugeschnittene Resort Collection, die nachhaltige Qualität und lässigen Silhouetten gekonnt zu kombinieren versteht.

Roberto Chini mit Töchtern

30.04.2021 | Die Jeans- und Hosenmarke Gang setzt auf Female Empowerment. Das süddeutsche Unternehmen fördert Mitarbeiterinnen und weist eine überdurchschnittlich hohe Quote an weiblichen Führungskräften auf. Von den 40 Mitarbeiter:innen des Labels sind 64 Prozent weiblich, sechs von insgesamt neun Abteilungen werden von Frauen geleitet, was einem Anteil von 66 Prozent entspricht. Mit Jessica Pupavac steht außerdem eine weitere Frau an der Spitze des Unternehmens.

DNP geht in die zweite Runde

29.04.2021 | 2020 hat der Deutsche Nachhaltigkeitspreis erfolgreich die neue Kategorie Design eingeführt. Nun sind erneut Unternehmen, Designer:innen und auch Studierende und Start-ups aufgerufen, ihre Beiträge einzureichen. Ausgezeichnet werden auch in 2021 die besten Beispiele aus allen Lebens- und Arbeitsbereichen. Dabei wird nicht nur die Gestaltung, sondern ebenso die Entwicklung von Produkten, Dienstleistungen oder Kampagnen berücksichtigt.

Pitti Immagine findet statt

29.04.2021 | Die Messen der Pitti Immagine werden in diesem Sommer stattfinden. Die Veranstaltung hatte während der Pandemie bereits zweimal stattgefunden, wegen dieser aber nur als digitales Format.

Joor Showcase Japan

28.04.2021 | Die B2B-Wholesale-Plattform Joor kooperiert mit der Japan External Trade Organisation (Jetro) und präsentiert das virtuelle Modeevent ‚Showcase Japan‘. Im Rahmen des Formats, das bis Ende Mai laufen wird, werden 30 richtungsweisende und moderne japanische Modemarken präsentiert. Showcase Japan wird über die Joor Passport-Plattform veranstaltet und bietet den teilnehmenden Marken und Designern ein weitreichendes Netzwerk von internationalen Einkäufern.

Seiten