Monki präsentiert Recycling-Innovation

01.12.2020 | Das Vertrackte am Recycling von Textilien sind die Gewebemischungen, denn ein Großteil der Kleidungsstücke besteht aus einer Mischung verschiedener Fasern, wobei am häufigsten Baumwoll- und Polyestermischungen produziert werden. Für ein vollständiges Recyceln dieser Textilien gab es – laut Monki - bisher keine kommerzielle Methode.

Sabinna launcht Margot Cardigan

01.12.2020 | Die Wiener Conscious Brand Sabinna hat ein Jahr lang intensive Materialrecherche betrieben, um ihren neuen Cardigan Margot auf den Weg zu bringen. Biobaumwolle, Lyocell Garn und Knöpfe aus Steinnuss zeichnen die Strickjacke aus. Hergestellt wird unter fairen Bedingungen in Portugal. Sabinna legt als Eco Fashion Brand natürlich großen Wert auf Langlebigkeit nicht nur hinsichtlich der Materialität, sondern auch im Design.

So ist Gabor

Der Schuh- und Lederwarenspezialist Gabor hat sein eigenes Nachhaltigkeitsportal namens ‚so-ist-gabor‘ gelauncht. Händler:innen, Verbraucher:innen und auch NGOs sollen sich über die neue Website informieren können. Gabor erläutert auf der Plattform seine Ziele und Unternehmungen hinsichtlich Ökologie und Klimaschutz. Achim Gabor dazu: „Nachhaltiges Wirtschaften spielt für unser Unternehmen seit jeher eine große Rolle.

HDE kritisiert neue Quadratmeter-Regelung

26.11.2020 | Der Handelsverband Deutschland (HDE) stuft die gestern beim Gipfel der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidenten/Innen beschlossenen neuen Corona-Regeln für den Einzelhandel als hinderlich ein. Diese sehen vor, dass Händler ab 800 Quadratmetern Verkaufsfläche strengere Vorgaben bei der zulässigen Höchstzahl an Kunden befolgen müssen als Händler mit einer niedrigeren Quadratmeterfläche.

MDWB findet als hybrides Schauenformat im Januar statt

26.11.2020 | Die Mercedes-Benz-Fashion Week (MBFW), die von der Kreativagntur Nowadays initiiert wird, wird im kommenden Januar sowohl als physisches als auch digitales Schauenformat stattfinden. Vom 18. bis 20. Januar 2021 sollen die Herbst/Winter 2021 Kollektionen renommierter Designer und High-Fashion Labels aus dem deutschsprachigen Raum präsentiert werden.

Asphaltgold: Aufklärung statt Sale

26.11.2020 | Der Black Friday und die damit verbundenen Rabatt-Aktionen im Handel stehen in dieser Woche an. Der Darmstädter Einzelhändler Asphaltgold, der auf Premium Streetwear und Sneaker spezialisiert ist, enthält sich dieses Jahr von den Black Friday-Verkaufsaktionen und will stattdessen mit der eigenen Anti-Rassismus-Initiative ‚We walk the same earth‘ zum Nachdenken anregen. Unterstützt wird die Aktion mit der Schließung des regulären Online-Stores am 27. November 2020.

Seidensticker bildet Jugendliche in Indonesien aus

26.11.2020 | Die Seidensticker Gruppe unterstützt ein Ausbildungsprogramm für Jugendliche in der eigenen Produktionsstätte in Indonesien. Das betriebliche ‚Young Workers Programme‘ wurde von der Organisation ‚Save the Children‘ ins Leben gerufen. Entstanden ist die Initiative vor gut einem Jahr anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Seidensticker Gruppe. Mittlerweile ist das ‚In-Factory Youth Development Programme‘, dass sich an Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren richtet, gestartet.

Lanius macht wieder Blau

26.11.2020 | Das nachhaltige Modelabel Lanius gehört ebenfalls zu denen, die am bevorstehenden Black Friday am 27. November 2020 nicht teilnehmen werden. Bereits zum dritten Mal in Folge wird die Brand aus Köln stattdessen den ‚Blue Friday‘ ausrufen. Unter dem Motto: ‚Am Black Friday machen wir Blau!‘ werden Kund*Innen dazu ermuntert, am Black Friday Kleidung und Produkte zu regulären Preisen einzukaufen.

Bewerbungsphase zum HDS/L Junior Award 2021 gestartet

26.11.2020 | Der Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie (HDS/L) wird im kommenden Jahr wieder den HDS/L Junior Award ausloben, um kreative Nachwuchskräfte für ihre besonderen Leistungen auszuzeichnen.  „Mehr noch, es ist uns gerade in schwierigen Zeiten ein besonderes Anliegen, junge kreative Menschen zu unterstützen“, betont der HDS/L Hauptgeschäftsführer Manfred Junkert.

ILM startet 2021 Messeformat Xtra Order Days

24.11.2020 | Unter dem Titel ‚Xtra Order Days by ILM‘ plant die Internationale Lederwaren Messe (ILM) in Offenbach am Main eine neue Messeplattform. Das neue Format soll zwischen dem 6. und 8. Juli 2021 stattfinden, somit parallel zu der ebenfalls erstmals stattfindenden Frankfurt Fashion Week ihr Debüt feiern. Mit der neuen Veranstaltung bietet die ILM ihren Ausstellern eine weitere Möglichkeit an, ihre Kollektionen auf den bereits bestehenden Ständen der ILM vorzustellen.

Seiten