The Good Cashmere Standard – Das erste nachhaltige Gütesiegel für Kaschmir

28.01.2020 | Artgerechte Tierhaltung, Umweltschutz und Arbeitsbedingungen werden im Rahmen des neuen Siegels The Good Cashmere Standard geprüft. Eingeführt wird der Standard von der Aid by Trade Foundation, kurz: AbTF, die 2005 von Prof. Dr. Michael Otto gegründet wurde und Cotton made in Africa etabliert hat. Für The Good Cashmere Standard werden für zunächst 2.200 Bauern in der Inneren Mongolei im Norden Chinas anhand der Vorgaben geprüft.

Stoffbruch heißt jetzt Givn

28.01.2020 | 2010 haben Moritz Biel und André Hofmann ihr Label Stoffbruch gegründet und davei von Beginn an auf nachhaltige Materialien und faire Arbeitsbedingungen geachtet. Nun haben Biel und Hofmann ihre Brand neu aufgestellt und in Givn umbenannt. Die neue Corporate Identity wurde nebst neuer Kollektion gerade erst auf der Neonyt präsentiert.

ISPO erklärt  Neo-Ökologie zum Megatrend der 2020er Jahre

28.01.2020 | Der ISPO-Trendbericht zählt Neo-Ökologie zu den Megatrends der kommenden zehn bis 15 Jahre. Digitalisierung und Mobilität sind weitere Megatrends, die aber ebenfalls von dem Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit geprägt sind. Der Bericht hebt deutlich die Textilindustrie hervor, die bereits neue Wege beschreitet und mit innovativen, intelligenten Technologien überzeugt.

Tauko präsentiert Kollektion mit Referenz an die Ostsee

28.01.2020 | Das finnische Fair Fashion Label hat seit seiner Gründung im Jahr 2008 Recycling fokussiert. Verwertet werden ausrangierte Textilien allen voran von Hotels, Restaurants und aus der medizinischen Pflegeindustrie. Dafür muss Tauko ständig innovative Möglichkeiten entwickeln, um die recycelten Materialien für ihre High-Fashion Kollektionen einzusetzen.

Hohenstein: Detaillierte Analyse der Freisetzung von Mikrofasern

28.01.2020 | Eine fundierte Entscheidung bei der Entwicklung nachhaltiger Textilien zu treffen, ist gar nicht so einfach. Viele Aspekte wie Ressourcenschonung, Ausrüstung und auch Freisetzung von umweltschädlichen Mikrofasern sind zu beachten. Hohenstein hat eine neue Analysemethode der Mikrofaserfreisetzung von Textilien entwickelt, die über derzeitige Ansätze zur Bestimmung der Masse an abgelösten Fasern hinausgeht und auch Faserzahl, Länge, Durchmesser und Form quantifiziert.

Gallery Fashion startet mit neuem Logo

24.01.2020 | Mit Auftakt der neuen Saison präsentiert sich die Düsseldorfer Modeplattform Gallery Fashion vom 25. bis zum 27. Januar mit neuem Logo: Statt Gallery wird die Messe zukünftig mit ‚Gallery Fashion‘ auf dem Markt präsent sein. Zur kommenden Ausgabe wird der Bereich ‚New Arrivals‘ in den Alten Schmiedehallen als zentrale Plattform für internationale Markensegmente dienen.

Supreme Düsseldorf ist startklar

24.01.2020 | Ab heute präsentiert die Supreme Women & Men Düsseldorf im B1, am Bennigsen Platz rund 500 Marken mit ihren neuen Kollektionen. Bis einschließlich Montag können Interessierte die Modemesse besuchen. Vom 08. bis zum 11. Februar läutet die Supreme Women & Men München wieder das Finale der Fashoin-Order-Saison ein.

Imotex bringt Fashion App zur CPD heraus

24.01.2020 | Das Fashion Wholesale Center Imotex, Neuss, lanciert zum Start der CPD Ordertage die ‚Imotex Daily Fashion App‘. Imotex Geschäftsführer Dr. Nicolai Gerstner erläutert den Launch: Wir starten die Imotex Daily Fashion App ab sofort mit einer personalisierten, KI-basierten Darstellung der jeweils passenden Angebote für Facheinzelhändler. Nach einem sehr erfolgreichen, internen Soft-Launch bei unseren Mietern, starten wir sukzessive mit dem Content-Aufbau.“

Fashion Net Düsseldorf: Konzentriertes Networking

24.01.2020 | Zum Start der Collection Première Düsseldorf vom 25. bis zum 28. Januar 2020 bestätigt die Fashion Net Düsseldorf e.V. die wichtige Bedeutung des Orderstandortes Düsseldorf. Vor allem die Planungssicherheit und Stabilität werden insbesondere herausgestellt. Die neue Amtsleiterin der Wirtschaftsförderung Theresa Winkels bestätigt: „Mode ist ganzjährig eines der bedeutendsten städtischen Themen und ein zentraler, lokaler Wirtschaftsfaktor.

Euroshop präsentiert innovative Ladenlösung

24.01.2020 | Im Rahmen der kommenden Fachmesse Euroshop, die vom 16. bis zum 20. Februar in Düsseldorf stattfindet stellt Das Unternehmen KHT das In-Store-System ‚Project Retail CX‘ vor. Unter der Federführung der Knapp-Tochter KHT ist eine Lösung entstanden, die die Vorteile von Onlineshops und stationären Geschäften verbindet. Von Drogeriemärkten, über Schuh- oder Schmuckgeschäfte bis zum Handwerkfachhandel kann die Lösung in nahezu allen Handelsbranchen eingesetzt werden.

Seiten