Unifa: Online-Vertrieb bei True Religion

27.08.2020 | Ende August startet True Religion mit dem Markenauftritt auf Fashion Cloud seinen Online-Vertrieb für DACH und ermöglicht Einzelhändlern nun auch, online zu ordern. Die Nutzung des Order-Bereichs ist für Händler kostenlos. Eine Markenerweiterung auf dem B2B-Portal ist zudem in den nächsten Wochen mit der Unifa-Marke Jadicted geplant. Im Content-Bereich hat der Kunde die Möglichkeit Marketingmaterialien und Brandinformationen über einen zentralen Zugang zu erhalten.

Gerry Weber mit personeller Umstrukturierung

27.08.2020 | Seit Anfang Juli ist Lasse Siedenburg als Director Retail National / International bei Gerry Weber nun auch für den operativen Bereich des internationalen Retails verantwortlich. Der 33-Jährige leitete seit Juli des vergangenen Jahres bereits den nationalen Bereich und berichtet in seiner neuen erweiterten Funktion weiterhin an Peter Krosta, verantwortlich für den gesamten Retail der Gerry Weber International AG.

Drykorn ruft mit Kampagne zu mehr Authentizität auf

26.08.2020 | Drykorn hat jetzt eine Multichannel-Kampagne initiiert, die vor allem Kunden, User, Fans der Marke sowie jeden, der auf den Social-Media-Kanälen unterwegs ist, auf das Thema Reality vs Fake sensibilisieren. Was ist real, was ist vorgetäuscht? Wieviel Authentizität erleben wir noch in Zeiten von Instagram und Co.? Unter dem Hashtag-Motto ‚#NOFAKES‘ möchte die Brand als Gegenbewegung die digitale und analoge Welt von und mit Authentizität sowie Ehrlichkeit überzeugen.

Barbour kooperiert mit Norse Projects

26.08.2020 | Die britische Lifestyle-Marke Barbour hat erstmals gemeinsam mit dem Kopenhagener Label Norse Projects eine Kollektion kreiert. Die Kollaboration zielt darauf ab, eine Kollektion zu schaffen, die Qualität, Handwerkskunst und Liebe zum Detail in sich vereint.

Marina Hoermanseder x Buffalo präsentieren vegane Footwear-Kollektion

26.08.2020 | Die Zusammenarbeit zwischen der Modedesignerin Marina Hoermanseder sowie Buffalo geht in die zweite Runde. Für diese Herbst-/Wintersaison präsentieren die Kooperationspartner nunmehr ihre zweite Kollaboration in Form einer veganen Footwear-Kollektion. Die Styles waren bereits im Januar im Rahmen des Defilees der Designer während der Berlin Fashion Week gezeigt worden.

Asket ist auf Hoodie-Kurs

26.08.2020 | Das nachhaltige Brand Asket hat jetzt das Modell ‚The Hoodie‘ in seine Kollektionsauswahl für Herbst 2020 aufgenommen. Details wie die doppelt gefütterte, großzügig ausfallende Kapuze oder der Verzicht auf eine Beuteltasche vorne zugunsten einer schmalen Silhouette zeichnen das Modell aus.

COS erweitert Sortiment um Activewear für Männer

26.08.2020 | COS lanciert eine Activewear-Kollektion für Männer. Die nachhaltige Auswahl zeichnet sich durch ergonomische Formen, flexible Verarbeitung und versteckte Details zugunsten einer funktionalen Passform aus. Die kuratierte Auswahl an Menswear-Pieces präsentiert sich in den Farben Dunkelgrün, Pistazie und Navy. Die Kleidungsstücke sowohl für Sportler als auch für Freizeitsportler sind aus recycelten Stoffen gefertigt, recyceltes Polyester und Nylon treffen dabei auf Bio-Baumwolle.

FTC Cashmere setzt Haelixa-Technologie in Rohware ein

25.08.2020 | Als erstes Unternehmen wird FTC Cashmere ein Technologie-Verfahren von Haelixa in Cashmere einsetzen. Haelixa ist ein Spin-off der Eidgenössischen Technischen Hochschule Schweiz und hat einen DNA-Marker entwickelt, der vollständige Transparenz von der Faser bis zum fertigen Produkt ermöglicht. Dabei ist der Marker ebenso robust wie umweltfreundlich.

Filippa K zieht ins Alsterhaus Hamburg

25.08.2020 | Heute eröffnet Filippa K im KaDeWe-Alsterhaus auf 42 Quadratmetern seinen neuen Store. Das Hamburger Alsterhaus zählt mit über 24.000 Quadratmetern Gesamtfläche zu den bekanntesten Warenhäusern in Deutschland. Thomas Pohle, Retail Area Manager Germany bei Filippa K, sagt: „Filippa K hat die Freude, einen neuen Shop im KaDaWe-Alsterhaus zu eröffnen. Es ist ein ideales Einkaufsziel und unser Lieblingsort für einen Aufenthalt in Hamburg.

Souleway launcht ‚Together Daypack‘

25.08.2020 | Erinnern Sie sich an Amadeu Antonio? Der 28-jährige junge Mann, der 1987 in die DDR kam, um mit weiteren aus Angola stammenden Vertragsarbeitern zu arbeiten,  wurde 1990 von Neonazis brutal zusammengeschlagen und getreten, so dass er an seinen Verletzungen starb. Er gilt als das erste Opfer eines rassistischen Übergriffs im wiedervereinigten Deutschland. Seitdem sind unzählige weitere Opfer dazugekommen. Was das mit dem Taschenlabel Souleway zu tun hat?

Seiten