25.01.2024 | Der Luxus-Online-Retailer The Outnet bringt in Zusammenarbeit mit der Marke E.L.V. Denim der Designerin Anna Foster eine limitierte Upcycling-Kapsel heraus. Die Kollektion umfasst 50 Teile, die aus alten Stoffresten hergestellt wurden.

24.01.2024 | Wie bereits vor einigen Monaten angekündigt, übernimmt Marc O’Polo ab dem Sommer 2024 die Kontrolle über das Geschäft der Casual Lifestyle Marke in der Schweiz und löst sich von seinem bisherigen Distributionspartner, der Bollag-Guggenheim AG. Im Zuge dieses Übergangs werden sowohl das Sales Team als auch sämtliche Mitarbeiter, die für die Marke Marc O’Polo arbeiten, von der Marc O’Polo Group übernommen.

24.01.2024 | Die zum schwedischen Bekleidungskonzern Hennes & Mauritz gehörende Marke Arket baut die Präsenz in der Schweiz weiter aus. Für das Frühjahr ist die Eröffnung eines Flagship Stores in Genf geplant. Nach dem Opening in Zürich im vergangenen November wird die neue Dependance der zweite physische Standort des Labels auf dem Schweizer Markt.

Das Filialkonzept: Eine Mischung aus Slow Fashion und Concept Store

23.01.2024 | WHP Global, Eigentümer der Marke Lotto, hat Ende letzten Jahre einen langfristigen Lizenzvertrag mit der Fashioncenter GmbH aus Norderstedt unterzeichnet. Als Tochtergesellschaft der Schmidt Group war Fashioncenter in den vergangenen 25 Jahren bereits mit der Lizenz für die Marke Kappa tätig. Nun übernimmt das Unternehmen die Verantwortung für die Produktentwicklung und Vertriebsaktivitäten von Lotto Footwear und Lotto Sportmode in den Schlüsselmärkten Deutschland und Polen.

22.01.2024 | Ba&sh feiert im Januar das einjährige Bestehen ihres Second-Hand-Services. Das Modelabel legt großen Wert auf die Förderung von Zirkularität und Nachhaltigkeit in der Modeindustrie. Die französische Brand produziert nicht nur nachhaltige Mode, sondern hat auch im vergangenen Jahr ein Second-Hand-Programm ins Leben gerufen.

Kleidung mit Langzeitgarantie

19.01.2024 | Was ist los mit uns? Eine Frage, die wie ein Echo durch die Modeszene hallt, wenn wir uns immer wieder über die kränkelnde Branche austauschen. Doch während wir stundenlang darüber diskutieren, dass die Branche krankt, woran sie krankt und wie sie krankt, endlos über Diagnosen philosophieren und nach der richtigen Medizin suchen, sehnen wir uns vielleicht auch nach einem Placebo – nach etwas, dessen Heilkraft sich zuallererst positiver Imagination verdankt.

19.01.2024 | Phantasie heißt die Signature Collektion, die der österreichische Modedesigner Arthur Arbesser gemeinsam mit Weekend Max Mara im Rahmen der Frühjahr-/Sommersaison 2024 kreiert hat. Als Inspirationsgrundlage diente Wien, der Stadt, in der Arbesser aufgewachsen ist und die ihn kulturell geprägt hat.

Beflügelt vom Ballett und von Wien

19.01.2024 | Die Secondhand-Plattform Vinted schließt sich mit dem Luxus-Shop Rebelle zusammen und bietet künftig geprüfte Designerteile. Interesse beide Unternehmen zu bündeln, gab es bereits im Sommer 2022, als die Luxus-Secondhand-Plattform ein Übernahmeangebot von Vinted erhielt. Nach eineinhalb Jahren Zusammenarbeit wird Rebelle nun bis zum 18. März 2024 schrittweise geschlossen, teilte Vinted mit.

Was ist neu?

18.01.2024 | Vom 16. bis 17. Januar 2024 initiierte die Seek ihre erste Edition ohne den langjährigen Tradeshow-Partner Premium am bewährten Veranstaltungsort am Gleisdreieck. Knapp 5.000 Fachbesucher:innen aus verschiedenen Ländern folgten der Einladung zur Station Berlin, um dem ‚Neustart‘ der nachhaltigen Tradeshow, der unter der Leitung von Show-Director Marie-Luise Patzelt und Event & Creative Director Maren Wiebus sowie dem Seek-Team geschaffen wurde, beizuwohnen.

18.01.2024 | Tamaris startet mit der Eröffnung des ersten Flagship Stores der Marke in Paris ins neue Jahr. Der neue Retailspot in der Nähe der Pariser Oper markiert einen wichtigen strategischen Schritt, mit der sich die Brand als führende kommerzielle Modemarke in Frankreich positionieren sowie global weiter etablieren möchte. 

In Blickpunkt: Der französische Markt

Seiten