Reebok: Kooperation mit jungen Künstlern

22.07.2020 | Das Modelabel Reebok hat eine besondere Kampagne zur Unterstützung von jungen Künstlern gestartet und feiert den Release des neuen ‚Classic Leather Legacy‘ Sneakers. Der Schuhe vereint Elemente des Aztec, einer Laufinnovation aus dem Jahr 1979 und dem Sneaker ‚Classic Leather‘, der 1983 erstmals auf den Markt kam. Gemeinsam mit jungen Künstlern hat Reebok die dazu gehörige Kunstsammlung ‚Write Your Legacy‘ erstellt.

UGG launcht monatlich neue Sneaker

22.07.2020 | In diesem Jahr präsentiert das kalifornische Label UGG jeden Monat einzigartige Sneaker, die einem neue Thema gewidmet sind. Die Jahreskollektion steht unter dem Titel ‚12 x 12‘ und folgt zahlreichen Inspirationsquellen, die von der Kunst bis zu der Natur und darübe hinaus reichen. Die ‚CA805 X CALI SUNSET‘-Sneaker greifen die Ästhetik eines Sonnenuntergangs an der kalifornischen Küste auf und sind mit dem Präsentationsdatum dieser limitierten Auflage versehen.

Sabinna präsentiert virtuelle Fashion Ausstellung

22.07.2020 | Das in London und Wien ansässige nachhaltige Label Sabinna eröffnet am 29. Juli im Rahmen des Ryot Projektes ‚The Fabric of Reality‘ eine virtuelle Fashion Ausstellung als 3D Show.

Unitex: Erweiterung um den Bereich Lederwaren

21.07.2020 | Der Service- und Dienstleistungsverbund für den Modeeinzelhandel Unitex GmbH, erweitertet seine Kompetenz um den Bereich der Lederwaren. Nach Entscheidung des Neusser Lederwarenverbunds, dass spätestens Ende dieses Jahres die Geschäftstätigkeiten eingestellt werden soll, bietet die Unitex sowohl den Mitgliedern als auch den Partnerlieferanten des Assima Verbunds ein neues Zuhause.

BMZ: Koalitionsvertrag für Lieferkettengesetz soll bald in Kraft treten

21.07.2020 | Bei der Präsentation der Ergebnisse einer Unternehmensumfrage zum „Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte“ (NAP), kündigten Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) und Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) das Vorhaben über den Koalitionsvertrag für ein Lieferkettengesetz an. Über die Erhebung sollte ermittelt werden, ob deutsche Firmen ihren unternehmerischen Sorgfaltspflichten entlang der Lieferkette freiwillig nachkommen.

Bugatti mit Doppelspitze im Export

21.07.2020 | Das Exportteam des Herforder Modeunternehmen Bugatti wird seit dem 1. Juli von Jalel Guelmami verstärkt. Zusammen mit Viktor Schneider bildet er die im vergangenen November angekündigte Doppelspitze. Wie geplant wird Dietmar Schubert, der im letzten Jahr als Head of International Sales mit anschließender Beratungsfunktion  verpflichtet werden konnte, als Coach noch bis zum Ende diesen Jahres weiter unterstützen.

Comma ernennt neuen Global Business Director

21.07.2020 | Ab sofort wird Francisco Droege die Verantwortung des Global Business Directors für die Marken Comma und Comma Casual Identity übernehmen. Damit ist er für die Konzeption und Entwicklung beider Marken verantwortlich, von der Kollektion über das Marketing bis hin zum Merchandising. „Ich freue mich, dass wir mit Francisco Droege einen erfahrenen Kollegen für diese Aufgaben gewinnen konnten.

Wortmann nimmt an Micam Messe teil

21.07.2020 | Vom 20. bis zum 23. September findet die kommende Modemesse Micam Milano statt, wo auch das Detmolder Familienunternehmen teilnehmen wird. Für die Wortmann Gruppe ist die Teilnahme eine wichtige Gelegenheit, wieder ‚vor Ort‘ für die Kunden da zu sein. Auch wenn digitale Messeformate sich in den letzten Monaten zu einer wertvollen und zukunftsweisenden Alternative entwickelt haben, ist der persönliche Kontakt nach wie vor von unschätzbarem Wert.

Schera erweitert die Geschäftsführung

16.07.2020 | Neben seinem Vater Ralf Schellenberger, wird David Schellenberger zum neuen Geschäftsführer der Schera GmbH berufen. „Ich freue mich sehr auf meine Führungsrolle, bin mir dieser Verantwortung bewusst und schaue respektvoll auf die damit einhergehenden neuen Herausforderungen. Mein Antrieb sind neue Denkanstöße zu geben und unsere Marken-Visionen intern und extern zu leben, mit dem Ziel unsere Marktposition zu stärken und weiter auszubauen.

s.Oliver bald ohne Sonja Balodis

16.07.2020 | Auf eigenen Wunsch wird Sonja Balodis, CEO Comma, die s.Oliver Group auf eigenen Wunsch, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. „Ich bedanke mich bei Sonja Balodis für ihren langjährigen Einsatz für die Marken Comma und Comma Casual Identity. Die Labels stehen für selbstbewusste und moderne Frauen und sind eine feste Größe im Handel. Für ihre nächsten beruflichen Schritte wünsche ich Sonja Balodis viel Erfolg“, sagt Claus-Dietrich Lahrs, CEO.

Seiten