Wöhrl: Neuer Bereichsleiter Einkauf & Supply Chain Management

07.01.2021 | Thomas Rothe verantwortet ab sofort die Bereichsleitung Einkauf und Supply Chain Management beim Modehaus Wöhrl. Er folgt auf Jens Beukema, bisheriger Bereichsleiter Einkauf und Marketing, der zum 30. November 2020 aus dem Unternehmen ausgeschieden war, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. Der 42-jährige Rothe bekleidete vor seinem Wechsel zu Wöhrl führende Positionen.

William Fan designt limitierte Key-Wallet für Bikini Berlin

07.01.2021 | Designer William Fan und die Concept Mall Bikini Berlin sind wieder eine kreative Kooperation eingegangen. Nach der Lancierung der ‚Birthday Bag‘ im Jahr 2019, die zum fünfjährigen Bestehen der Concept Shopping Mall von Fan designt wurde, präsentieren beide Partner nun die ‚Key Wallet‘ im Design des Vorgänger-Modells. „Zum Bikini Berlin Jubiläum wollte ich mit der Birthday Bag einen simplen Klassiker erschaffen, der nahezu zu jeder Garderobe passt.

Zero mit neuem Head of Design

07.01.2021 | Sabine Holzmann ist seit 1. Januar 2021 neuer Head of Design der Marke Zero. Holzmann kommt von der s.Oliver-Gruppe, wo sie seit 1991 unterschiedliche Positionen bekleidete. In den vergangenen sechs Jahren zählte die konzeptionelle Entwicklung der Kollektionen s.Oliver Black Women zu ihrem Tätigkeitsbereich.

ILM verschiebt Frühjahrstermin um einen Monat nach hinten

05.01.2021 | Die ILM-Veranstaltung, die ursprünglich vom 6. bis zum 8. März 2021 in Offenbach geplant war, wird nun auf den Termin vom 10. bis 12. April 2021 verschoben. Mit dieser Entscheidung reagieren die Veranstalter der Internationalen Lederwarenmesse auf die derzeitige Situation der Corona-Pandemie.

Marc Cain startet mit neuer Geschäftsführung ins Jahr

05.01.2021 | Der Premium Womenswear-Anbieter Marc Cain präsentiert zum neuen Jahr eine neuausgerichtete Führungsspitze. So zeichnet Sonja Balodis ab sofort in der neu geschaffenen Position der Geschäftsführerin für Marketing, Produkt (Design, technische Entwicklung) und Beschaffung verantwortlich. Helmut Schlotterer hat zudem Diana Brajkovic und Dirk Büscher, bis dato Directors Sales, zu Geschäftsführern Gesamtvertrieb (Wholesale, Retail, Webstore) und Logistik benannt.

Gerry Weber mit neuen Namen im Design- und Produktbereich

05.01.2021 | Gerry Weber startet mit zwei neuen Personalien ins neue Jahr. So hat das Unternehmen aus Halle/Westfalen Marianne Ritter als Executive Vice President Product für die Marke Gerry Weber ins Boot geholt. Die 57-Jährige tritt somit die Nachfolge von Rena Marx an und berichtet direkt an COO Angelika Schindler-Obenhaus. Außerdem verantwortet Patrick Gaffrey ab sofort das Design von Taifun.

HDE fordert gezielte Unterstützung und Perspektive für Handel

05.01.2021 | In einer aktuellen Trendumfrage der Handelsverbands Deutschland (HDE) unter mehr als 700 Händlern, gaben rund zwei Drittel der Innenstadthändler an, sich in Existenzgefahr zu sehen. Drei Viertel der Befragten gaben an, dass die staatlichen Hilfen nicht ausreichen, um vor einer Insolvenz zu schützen.

Moose Knuckles und Burro Studio lancieren Kapsel für guten Zweck

05.01.2021 | Die Premium-Outerwear-Marke Moose Knuckles und das Mailänder Grafikstudio Burro Studio präsentieren eine gemeinsame Kapselkollektion. Die Auswahl entstand im Rahmen von ‚Moose Knuckles Gives a Fu*K‘, dem fortlaufenden Wohltätigkeitsprojekt der Marke.

Aline Müller-Schade in den Vorstand von Fashion-Net gewählt

18.12.2020 | Die Geschäftsführerin der The Supreme Group, Aline Müller-Schade, wurde am 7. Dezember in den Vorstand der Fashion Net Düsseldorf e.V. gewählt. „Düsseldorf ist für meine Kunden – sei es Agenturen, Marken oder den Händlern – ein sehr wichtiger Standort. Da ist es nur konsequent nun tatkräftig in dem Verein ‚Fashion Net‘ mitzuwirken und zukunftsweisend mit zu agieren. Wir sind ganz nah dran am Markt und können hier einen maßgeblichen Anteil für die Zukunft des Standortes leisten.

Brunello Cucinelli eröffnet Pitti Connect mit Digital-Fashionshow

18.12.2020 | Vom 12. bis zum 14. Januar 2021 wird die 99. Ausgabe der Pitti Uomo über die digitale Plattform ‚Pitti Connect‘ an den Start gehen. Die physische Veranstaltung auf dem Messegelände Fortezza da Basso ist dann vom 21. bis 23. Februar 2021 geplant. Raffaello Napoleone, CEO der Pitti Uomo, bestätigt: „Pitti Connect wird in einer noch weiterentwickelten Version mit wichtigen Neuerungen live gehen, die die Kontakteffektivität zwischen Aussteller und Einkäufer erhöhen sollen.

Seiten