10. Oktober 2014  |  TM-digital Messen & Märkte
Im Terminstreit mit der Supreme hat die PREMIUM ORDER MUNICH ihre Position als „Kick-off der Münchener Ordertage“ bekräftigt. In einer Mitteilung der Messe heißt es:
„Vom 7. – 9. Februar 2015 eröffnet die PREMIUM ORDER MUNICH – Deutschlands stärkste Vertriebsplattform für Fashion, Schuhe und Accessoires – mit einer Top-Auswahl von über 300 Premium-Marken und hochwertigen Kollektionen im MOC die Münchner Ordertage.
„Der Umzug ins MOC in der vergangenen Sommersaison war sehr erfolgreich und das Feedback der Einkäufer hervorragend. Es ist uns bewusst, dass der Orderzyklus der bevorstehenden Wintersaison komprimiert ist. Im Sinne der PREMIUM Einkäufer, die beide Segmente – Fashion und Schuhe ordern – ist der 7. bis 9. Februar 2015 der bestmögliche Termin. Parallel zur Ispo findet die PREMIUM ORDER MUNICH vor den süddeutschen Winter- bzw. Faschingsferien sowie der Micam statt. Somit schaffen wir es, den größten gemeinsamen Nenner für alle zu finden!“ sagte Anita Tillmann.
In direkter Kommunikation über das eigene Guest- und Buyers-Management informiert die PREMIUM über die neue Terminkonstellation der bevorstehenden Wintersaison, um sicherzustellen, dass die Branche optimal informiert ist.“
Die Supreme nennt auf der Webseite als ihren Termin den 14. bis 17. Februar 2015. Dieser sei seit Jahren bei Anbietern und Einkäufern gelernt.

PREMIUM ORDER MUNICH
7. – 9. Februar 2015
Lilienthalallee 40
80939 München
www.premiumexhibitions.com

10.10.2014