12. August 2014  |  TM-digital Messen & Märkte
Modern, hell, so hochwertig wie nie und sehr gut besucht – die PREMIUM ORDER MUNICH, die vom 9. – 12. August zum ersten Mal in der neuen Location – dem Münchner MOC - stattfand, erhielt sehr positives Feedback aus der Branche. Mit einem klaren Besucherplus von 21 Prozent setzte die PREMIUM ORDER MUNICH eine neue Rekordmarke und überzeugte durch eins der besten und umfangreichsten Portfolios.
Die professionelle Atmosphäre im MOC bot ideale Voraussetzungen für konzentriertes Arbeiten und anregende Gespräche - optimal für alle, die vorher Termine gemacht haben. Im Rahmen des neue PREMIUM Show-in Show-Konzepts präsentierten sich Vertriebsagenturen auf separaten Flächen, die sich im Standdesign deutlich voneinander abhoben. Das kam besonders gut an. Es liegen bereits Anfragen von weiteren großen deutschen Agenturen vor.
In den nächsten Saisons wird das Konzept erweitert, so dass Agenturen die Flächen über den Kerntermin der Messe hinaus für ihre Ordergeschäfte nutzen können.
Rundum positive Rückmeldungen
„Wir sind zufrieden mit dem Ergebnis unserer ersten gemeinsamen Veranstaltung und freuen uns über rundum positiven Rückmeldungen aus der Branche. Die PREMIUM ORDER MUNICH wird von Ausstellern wie Besuchern als ideale Plattform empfunden, die die optimalen Rahmenbedingungen für die Order bietet.
Der Standort München sowie der Termin haben sich mehr als bestätigt und bieten noch weiteres Potential, das wir nutzen werden. Durch den Umzug ins MOC haben wir zudem die nötigen räumlichen und gestalterischen Kapazitäten, um dieses Konzept weiter zu entwickeln und viele neue Ideen zu verwirklichen.“ Sebastian Klinder, CEO Munich Fabric Start Exhibitions GmbH
Die inhaltliche Weiterentwicklung der PREMIUM ORDER MUNICH sieht vor, die Flächen zu erweitern – mittelfristig wird das Segment Schuhe und Accessoires weiter ausgebaut, da der späte Termin den Produktionszyklen dieses Segments entgegen kommt. Das einstimmig positive Feedback aus der Branche unterstreicht, dass die Konzentration auf die Standorte Berlin und München im Sinne der Branche richtig war und sehr positiv zur erfolgreichen Entwicklung und beiträgt.
Der erfolgreiche Abschluss der Ordersaison mit der PREMIUM ORDER MUNICH dient außerdem der nachhaltigen Etablierung des Standorts München, der durch seine Kaufkraft und die Nähe zu Österreich und die Schweiz ein wichtiger Knotenpunkt ist und eine entsprechend hohe Relevanz hat.
Am Sonntagabend traf sich die Branche auf der PREMIUM & POOL Terrace Party im Brenner, um ausgelassen auf die erfolgreiche Saison anzustoßen. Mit DJ Cambis, der für die Partymusik sorgte, wurde die PREMIUM Partynacht ein voller Erfolg.
www.premiumexhibitions.com

12.08.2014