Nynnes Ode an den dänischen Sommer
Nynne FS 2021

20.05.2021 | Das Womenswearlabel Nynne feiert in diesem Sommer seine skandinavischen Wurzeln. In ihrer Frühjahr-/Sommer 2021 Auswahl konzentriert sich Designerin Nynne Kunde auf die Sommerzeit in ihrer Heimat Dänemark, und lässt sich von der spannenden Wechselwirkung zwischen dem pulsierenden Leben in der Stadt und den entschleunigten Wochenendaufenthalten auf dem Land inspirieren. Insbesondere die Farbpalette soll dieses spezielle Lebensgefühl wiedergeben:  Sonnenblumengelb und azurblaue Farben werden mit Weiß, Beige und Schwarz kombiniert, während die Drucke der Saison den Betrachter von einem Tag am Meer träumen lassen. Die Prints deuten sanfte Wellen, Spuren im Sand und die Farbveränderungen des Meeres an. Ihre Inspiration für die Silhouetten holte sich Kunde von der zeitgenössischen Kunstszene, vor allem aus der Installationskunst. Elegante Formen wie die raffiniert gestalteten Ärmel und elegante Raffungen – ein Markenkennzeichen von Nynne – bieten eine dramatische Interpretation von zeitgenössischen Schnitte. Das Thema Nachhaltigkeit ist der Designerin wichtig und so hat sie unter anderem in dieser Saison Qualitäten wie recyceltes Polyester sowie Tencel in die Kollektion einfließen lassen. Ihre F/S 2021 Kollektion zeigte die Designerin auf der Copenhagen Fashion Week.

Nach ihrem Abschluss 2018 wurde Kunde als ‚Womenswear Designer of the Year‘ ausgezeichnet und gründete daraufhin ihr gleichnamiges Label Nynne - eine zeitgenössische Luxusmarke, die sich auf Handwerkskunst und kunstvolle Silhouetten konzentriert. Kunde's skandinavische Wurzeln spielen eine bedeutende Rolle in der Designhandschrift: klare und minimalistische Linien dominieren. Sie werden mit lebhaften Farben und Details kombiniert, die für die kosmopolitische Energie Londons stehen, dem Hauptsitz der Marke. Die Marken-DNA ist von der Idee getrieben, eine alltägliche Garderobe für selbstbewusste Frauen anzubieten, die gleichzeitig glamouröse und pragmatische Elemente in sich vereint.

nynne.eu

Bilder: © Nynne FS21

20.05.2021