GERRY WEBER präsentiert die neue Linie talkabout

7. Juli 2016 | Mit talkabout präsentiert GERRY WEBER eine neue Linie, die das Markenportfolio des Mode-Konzerns erstmals um eine vollvertikale Marke ergänzt. Im Rahmen der kommenden Berlin Fashion Week wird talkabout dem Fachpublikum auf der Modemesse Panorama offiziell vorgestellt.

„Mit talkabout gehen wir einen komplett neuen Weg in der Marken- und Kollektionsentwicklung“, erklärt Raimund Axmann, Leiter der Strategischen Geschäftseinheit GERRY WEBER. „Wir haben uns bewusst Zeit genommen, um zu probieren, zu testen, zu beobachten und die Marke behutsam zu entwickeln.“

Eigener Stil, individueller Look

„Mit dem eigenem Stil kreiert man einen individuellen Look, gibt die eigene Stimmung und das persönliche Lebensgefühl wider, Tag für Tag. Unser Leitsatz für talkabout lautet daher auch: ,Life is what happens every day, not the special occasions`. Stilistisch ist talkabout angezogen und ungezwungen zugleich, wir verbinden modische Statements und Femininität. Eine moderne und zeitgemäße Marke mit Einsatz hochwertiger Qualitäten und sehr guter Passform zu kommerziellen Preislagen“, erklärt Produktmanagerin Viktoria Simeoni das Konzept.

„Langsam, kontrolliert und mit Bedacht – so gehen wir vertriebsseitig vor“, erklärt Jens Herzig, Geschäftsführer Wholesale GERRY WEBER. „Wir starten mit einer Testsaison und bereits im August werden wir 35 ausgewählte Partner und Flächengrößen von bis zu 25m² mit talkabout beliefern, darunter Stackmann in Buxtehude, L&T in Osnabrück sowie Wagener in Baden Baden. Die Zusammenarbeit mit den Handelspartnern ist geprägt von einem partnerschaftlichen und konstanten Austausch über die Kollektionen und über die Flächen, die wir gemeinsam bewirtschaften. Derzeit arbeiten wir an den letzten Feinheiten des Store Konzepts und an einem individuell zugeschnittenen Warensteuerungsmanagement und werden dem Handel unser ganzheitliches Markenkonzept auf der Panorama vorstellen. Im März 2017 starten wir mit der Auslieferung der Frühjahr/Sommer Kollektion 2017.“ talkabout wird aus zwölf Monatsprogrammen bestehen und ausschließlich über den Facheinzelhandel erhältlich sein.

„Dank der sozialen Medien sind die Möglichkeiten der Kommunikation nahezu grenzenlos – und das persönliche Gespräch dabei so wertvoll wie nie zuvor. Da setzen wir an“, erklärt Tina Heyl, Director Marketing die kommunikative und visuelle Ausrichtung. „talkabout fordert unsere Kundinnen auf, zu kommunizieren: über ihren ganz individuellen Stil Fashion Statements zu setzen oder mit Freundinnen über die Liebe, das Leben und die neuesten Trends zu sprechen. Mit talkabout bejahen wir das Leben in allen seinen Facetten. Dies zeigt sich auch im Corporate Design, das gemeinsam mit unserer Kreativagentur Donkey, Hamburg, entwickelt wurde. Modernes Typografie-Spiel trifft dabei auf feminine, zarte Farbgebung.“
www.gerryweber.com
 

7. Juli 2016 | TMTextilmitteilungen Industrie