s.Oliver vergibt Bodywear-Lizenz an Lascana

22.09.2016 | Die Lifestyle- und Modemarke s.Oliver gab jetzt bekannt, dass sie zum 30. September 2016 die Lizenz ihres Bodywear-Segments an das zur Otto Group gehörende Unternehmen Lascana vergibt. „Wir freuen uns, Lascana als Lizenzpartner für unsere s.oliver Bodywear-Linie gewonnen haben, da uns das Unternehmen in diesem Bereich bereits über zehn Jahren begleitet. Gemeinsam werden wir das Segment langfristig weiterentwickeln und erfolgreich vertreiben“, erklärt Armin Fichtel, CEO der s.Oliver Group die neue Zusammenarbeit. Auch Lascana-Geschäftsführer Jens Fehnders sieht der Kooperation positiv entgegen: „Mit unserem Marken-Portfolio und unserer Erfahrung im Produktbereich Wäsche und Bademoden sowie im Lizenzgeschäft und Vertrieb, bietet Lascana das ideale Umfeld für s.Oliver Bodywear. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem ebenfalls traditionsreichen und erfolgreichen Familienunternehmen wie s.Oliver.“ Marco Kebbe, Leiter Vertrieb und Geschäftsentwicklung Lascana, fügt hinzu: „Unsere nationalen und internationalen Vertriebsteams freuen sich bereits auf die erweiterte Partnerschaft und Vermarktung der s.Oliver Lizenzprodukte und die daraus resultierenden zusätzlichen Potentiale und Chancen.“ Lizenzen sind bei s.Oliver ein fester Bestandteil der Marken – und Vertriebsstrategie. Das Unternehmen verfügt über elf Lizenzen mit Partnern, darunter s.Oliver Shoes, s.Oliver Fragrances sowie s.Oliver Time. www.soliver.com

22.09.2016 | dt