FCG German Sustain Concept: Gewinner stehen fest
FCG German Sustain Concept: Gewinner stehen fest

17.01.2019 | Zur Beginn der Fashion Week hat der Fashion Council Germany gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern Bikini Berlin, Showroom.de sowie der Messe Frankfurt im Rahmen eines Fireside Dinner Chats im Hotel Zoo Berlin die Gewinner des FCG German Sustain Concept bekannt gegeben. Die Marken und Designer Lara Krude, Often, Phylyda sowie Working Title werden in den kommenden 24 Monaten im Zuge des FCG German Sustain Concepts betreut und in der Weiterentwicklung ihrer auf Nachhaltigkeit fußenden Businessmodelle unterstützt.

Das FCG Fashion Sustain Concept ist ein Programm zur Förderung des deutschen Designnachwuchses. Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) sowie der Partnerschaft mit der Neonyt, werden Labels und Designnachwuchs über einen Zeitraum von zwei Jahren gefördert. Ziel der Unternehmung ist, dass alle Gewinner letztendlich gefestigt auf dem Markt bestehen können.

Zur diesjährigen Berlin Fashion Week macht das Bikini Berlin seine Mall-Besucher verstärkt auf nachhaltige Aspekte in seinen Räumlichkeiten aufmerksam. Unter dem Motto ‚Deine Tüte, unsere Spende‘ werden alle Plastiktüten von Passanten rund um den Kurfürstendamm gesammelt und für jede Tüte ein Betrag an ein nachhaltiges Konzept gespendet. Mehr als zehn Mieter des Bikini Berlin weisen außerdem auf nachhaltige Projekte und Verfahren hin, die sie durchführen.

www.fashion-council-germany.online/

17.01.2019