Strellson setzt bei Limited Edition auf Re- und Upcycling
Strellson setzt bei Limited Edition auf Re- und Upcycling

09.09.2020 | Die Premium Menswearbrand Strellson präsentiert im Rahmen der kommenden Herbst-/Wintersaison 2020/21 eine auf 50 Stück limitierte Auflage des Field Jackets ‚S.C. Durability‘. Das Jackenmodell ist aus nahezu 100 Prozent up- und recycelten Material aus original Schweizer Armeebeständen gefertigt. Das Modell wurde im Kreuzlinger Headquarter der Marke designt und hergestellt. Künftig will Strellson den Fokus in Bezug auf Nachhaltigkeit verstärkt auf lokales Sourcing sowie Up- und Recycling setzen und sukzessive auf die gesamte Kollektion ausweiten.

Charakteristische Merkmale der Hemdjacke sind Utility-Aspekte wie eine herausnehmbare Weste, Outdoor-Funktionen und Military-Details. Der Oberstoff besteht aus wasserabweisenden, wiederverwerteten Schweizer Armee-Zelten, die integrierte Weste wurde aus beschichtetem, upcyceltem Nylonstoff gefertigt. Das Innenfutter von Jacke und Weste wurde aus Tarnnetzen weiterverarbeitet. Auch besondere Features wie eine Mund-Nasen-Maske, einer Messertasche sowie innenliegender Gurte sind upcycelt. Ein weiteres Highlight: Jede Jacke wird mit einer persönlichen Botschaft an den Kunden ausgeliefert. Veronika Fiebiger, Team Leader Design Strellson: „Die S.C. Durability Jacke ist ein moderner und zugleich zeitloser Begleiter für jede Jahreszeit. Sie ist zu 100 Prozent Made in Switzerland und darauf sind wir als Schweizer Marke besonders stolz.“

Die insgesamt 50 Field Jackets werden ab Anfang Oktober im Flagshipstore Zürich, in Düsseldorf und Konstanz, im Webshop der Marke sowie über Zalando erhältlich sein und über eine Kooperation mit einem Schweizer Influencer über Instagram promoted. Der Großteil des Erlöses kommt einer gemeinnützigen Organisation zugute, die sich für eine saubere Umwelt im Alpenraum einsetzt.

www.strellson.com

 

09.09.2020