Saint Mignar geht an den Start
Saint Mignar geht an den Start

17.01.2019 | Das Stuttgarter Newcomer-Label Saint Mignar präsentiert aktuell seine erste Kollektion, die mit der Saison Frühjahr/Sommer 2019 startet. Das Label hat sich auf Kleider mit saisonal angesagten Prints fokussiert und achtet bei der Herstellung besonders auf Nachhaltigkeit und einen bewussten Umgang der Ressourcen. Das Kreativteam der Marke setzt sich aus den beiden Designerinnen Greta Delbridge und Kati Fassbender zusammen. Bei den Styles, die neben den Kleidern auch Pullover, Oberteile und Jacken umfassen, stehen zeitgemäße, fließende Silhouetten im Fokus für Frauen, die einen selbstbewusst-eleganten Stil bevorzugen. Bei den Materialien ist das Designduo bedacht, nur Qualitäten aus Europa zu beziehen, die mindestens eine Öko-Tex100 oder höherwertige Zertifizierung aufweisen. In Zukunft will die Brand ausschließlich GOTS-zertifizierten Materialien bei der Herstellung einsetzen. Neben den modern ausgerichteten Produkten sowie dem Fokus auf nachhaltige Qualitäten setzt die Marke verstärkt auf eine ebenso nachhaltige Produktion. Dazu heißt es in der Pressemitteilung: „Alle unsere Produktionsstätten in Portugal wurden von uns besichtigt. Wir konnten uns vor Ort von den Arbeitsbedingungen und Prozessabläufen überzeugen und geben die Herstellung unserer Mode vertrauensvoll in ihre Hände. Wir haben eine klare Vision: fair, offen und fordernd. Nicht immer ist alles perfekt, aber wir stehen nicht still und entwickeln uns ständig weiter.“

www.saintmignar.com

17.01.2019