Rimowa mit neuem Flagship-Store in Paris
 Rimowa ,  Flagship-Store ,  Paris, Ateliers Oï ,

01.02.2017 |Der deutsche Kofferhersteller Rimowa hat seinen ersten und weltweit größten Flagship-Store in Paris eröffnet und präsentiert auf rund 600 Quadratmetern Ausstellungsfläche die Handwerkskunst des Unternehmens. Für das Design des Ladenbaus waren die Designer des Schweizer Ateliers Oï zuständig, die mit Hilfe von Aluminium, dem Markenzeichen von Rimowa, die Atmosphäre der frühen Zivilluftfahrt wiederbelebt haben. Ebenfalls zu sehen ist der Rumpf, der von Rimowa originalgetreu nachgebauten und flugfähigen ‚Junkers F13‘ aus Duraluminium. Der Laden erstreckt sich über fünf Ebenen und bietet neben dem gesamten Koffersortiment der Koffermarke, einen Vorführraum für das ‚Junkers-F13‘-Projekt, einen Kundenservice und eine Reparaturwerkstatt. Einen besonderen Platz nimmt die 2016 lancierte Rimowa Electronic Tag Technologie ein, mit der die Besitzer eines Rimowa Gepäckstücks ihren Koffer per Smartphone von zu Hause einchecken und innerhalb von wenigen Sekunden bei Lufthansa oder Eva Air aufgeben können. www.rimowa.com

01.02.2017 | kw