Peter Kaiser baut Stammsitz aus
Peter Kaiser baut Stammsitz aus

13.09.2018 | An seinem Stammsitz hat der Schuhhersteller Peter Kaiser ein neues Factory-Outlet eröffnet, mit dem insbesondere Kunden in einem Umkreis mit bis zu zweistündiger Anfahrtszeit angesprochen werden. Das neue ‚Werk 1‘ bietet auf rund 600 Quadratmetern Fläche eine moderne Erlebnis-Einkaufswelt für die ganze Familie. Neben dem eigenen Sortiment aus Damen- und Herrenschuhen sowie Kinderschuhen und Taschen gibt es in dem Outlet auch Strümpfe zu erwerben. Der Erlebnischarakter wird durch ein Café und vor Ort installierte historische Exponate aus der lokalen Schuhindustrie verstärkt. „Thematisch wird in unserem neuen ‚Werk 1‘ immer wieder deutlich, dass Peter Kaiser und Pirmasens eine eng miteinander verknüpfte gemeinsame Geschichte haben. Darauf sind wir sehr stolz und freuen uns umso mehr darüber, etwas für die Stadt und die Region tun zu können, aus der wir kommen“, sagt Stefan Frank, Vorsitzender der Geschäftsführung der Peter Kaiser Schuhfabrik GmbH. In dem neuen Outlet hat außerdem ein neuartiges Verkaufskonzept  für den Handel Premiere. Unter der Bezeichnung ‚#shoebar‘ offeriert Peter Kaiser ausgewählten Schuhfachgeschäften sein neu entwickeltes Ladenbauelement, das zunächst zwei Pumps-Modelle sowie eine Tasche enthält. Auf der ‚#shoebar‘ selbst sind Musterschuhe in 20 aktuellen Saisonfarben aufgebracht, so dass die Kundinnen Schuhe anprobieren und Designs auswählen können. Die Taschen sind wahlweise einzeln erhältlich oder in Kombination mit einem Schuhmodell und ebenfalls in den verschiedenen Farbvarianten. Nach der Bestellung und Bezahlung im Schuhgeschäft erfolgt die Zustellung innerhalb von maximal 14 Tagen wahlweise an den bestellenden Store oder die Kundin direkt. Zusätzlich können bestellte Schuhe auch mit Initialen personalisiert werden.

www.peter-kaiser.de

13.09.2018