Dickies und Cordura entwerfen Arbeitskleidung mit militärischen Qualitätsstandards
 Dickies, Cordura, Dickies Pro™-Kollektion ,  Cordura® Fasertechnologie , Brian Sheedy, Cindy McNaull

17.01.2017 |Die US-amerikanische Marke Dickies®, die für ihre Performance-Arbeitskleidung bekannt ist und die Fasermarke Cordura®, die zum Faserhersteller Invista gehört, haben gemeinsam die Dickies Pro™-Kollektion entworfen, die mit der Cordura® Fasertechnologie nach militärischen Qualitätsstandards entwickelt wurde. Die Cordura® Komponente ist die von Invista zum Patent angemeldete ‚T420HT‘-Faser sowie das Ripstock-Gewebe mit hohem Baumwollanteil, die in Kombination die neuste Generation der Cordura® NYCO-Stofftechnologie ergeben. Der Cordura® NYCO-Stoff wurde unter härtesten Wetterverhältnissen entworfen und bietet eine innovative Performance und ist resistent gegen Abreibung. „Wir wissen, dass unsere Extrem-Wetter-Arbeiter mit den härtesten Wetterbedingungen in ihrem Job konfrontiert sein können, von bitterkaltem bis starkem Wind zu Regen – oftmals alles drei vereint und in Höhenlagen“, so Brian Sheedy, SVP Merchandising & Design, Williamson-Dickie Mfg. Co. „Wir haben diese Kollektion mit der Cordura® Fasertechnologie entwickelt, um die ultimative Extrem-Wetter-Arbeitsbekleidung zu entwerfen, welche die Anforderungen unserer Arbeiter auch unter härtesten Bedingungen erfüllen kann.“ Die Dickies Pro™-Kollektion besteht aus einem Field Coat mit zahlreichen Taschen, der mit einer quer gesteppten Thinsulate™ DWR-Isolierung ausgestattet ist und vor Kälte und Wind schützt. Außerdem beinhaltet die Kollektion eine Bomberjacke mit einem vom Militär inspiriertem Innenfutter in Camouflage-Optik, die mit einer abnehmbaren Kapuze, einen Verstärkungsbügel für Kopfhörer und Reflexstreifen für erhöhte Sichtbarkeit ausgestattet ist und eine Ripstop Hose a mit Verstärkungsnähten. Cindy McNaull, Global Brand and Marketing Director bei Cordura® freut sich: „Das Erbe der Marke Cordura® reicht bis in die Mitte des letzten Jahrhunderts zurück, als wir mit der Entwicklung von Fasern und Stoffen für die Armee begannen. Diese kampferprobten Technologien wurden seitdem weiterentwickelt, um militärische Qualitätsstandards, Abriebfestigkeit und Strapazierfähigkeit, auch anderen Industriezweigen mit harten Bedingungen wie Workwear, bieten zu können. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Dickies®  und der ersten Workwear-Kollektion mit unserer neuesten Generation der ‚Nylon 6.6 Cordura® T420HT‘- Fasertechnologie.“ www.dickies.com, www.invista.com

17.01.2017 | kw