Descente feiert Relaunch
Descente feiert Relaunch

02.01.2019 | Mit der Winterkollektion 2019/20 kehrt das japanische Sportbekleidungs-Label Descente auf den deutschen Markt zurück. Als neuen Country Manager Deutschland hat das Unternehmen Lothar Heinisch gewonnen, der eine über 40-jährige Erfahrung in der Sportbranche mit sich bringt. „Ich freue mich riesig, mit einer international etablierten Marke in Kooperation mit Solo Tres BV den deutschen Markt wieder zu erobern“, sagt Lothar Heinisch. Unter anderem sammelte er seine Erfahrungen bei Unternehmen wie Spyder, O’Neill und Oakley. In Zukunft will Descente seinen Fokus gezielt mehr auf den Wintersport-Kernmarkt legen. Dafür hat Lothar Heinisch einen Showroom in Bad-Griesbach-Therme eingerichtet und wird zusätzlich von drei Handelsvertretern unterstützt. Wolfgang Jun wird das Unternehmen in Baden-Württemberg vorstellen. Rupert Köhler betreut von Bad Homburg aus Kunden in Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Luxemburg. Zusätzlich ist er für Geschäfte in Berlin, Norddeutschland und Nordrhein-Westfalen zuständig. Michael Nebel zeichnet von Bad Tölz aus für Bayern verantwortlich. Erstmals präsentieren sich das neue Team und die neue Kollektion auf der Ispo Munich im Februar.

www.descente.com

02.01.2019