Cordura: Ausbau der nachhaltigen Faserplattform
Cordura: Ausbau der nachhaltigen Faserplattform

09.08.2018 | Mit der neuen Marke Truelock unterstreicht Cordura ihr Engagement in der Innovation marktführender düsengefärbter Nylonfasern und ihr Bestreben, strapazierfähige und umweltfreundliche Stofflösungen der Zukunft zu entwickeln. Mit dem Ausbau der nachhaltigen Faserplattform setzt das Unternehmen seinen Fokus auf Düsenfärbetechnologien für Nylon und fördert das Nachhaltigkeitsprogramm ‚Cordura Cares‘. Die neue Faser ‚Cordura Truelock‘ besteht aus 6.6-Mulitfilament-Nylonfasern von Invista, die düsengefärbt werden und sich die Farbe dadurch fest an das geschmolzene Polymer bindet und eine langanhaltende Farbtiefe erzeugt. „Während unserer 50-jährigen Entwicklung haben wir unsere Marke rund um strapazierfähige, langlebige Fasertechnologien aufgebaut, unter denen sich auch die seit langem bewährten düsengefärbten 6.6-Hochleistungs-Nylonfasern befinden“, sagt Cindy McNaull, Global Cordura Brand und Marketing Director. Die ‚Cordura Truelock‘-Faser ist eines der Kernelemente der ‚Cordura Cares‘-Initiative und steht in Einklang mit den Bemühungen von Invista, sein Engagement in der Ressourcenschonung, der Reduzierung von Emissionen, dem Umweltschutz und der Steigerung von Nutzungsdauer und Strapazierfähigkeit seiner Produkte zu kommunizieren.

Foto: ©Cordura

www.cordura.com

09.08.2018