Bottega Veneta zeigt künftig Damen- und Herren-Schauen zusammen
Bottega Veneta, Mailänder Damenschauen ,  kombinierten Damen- und Herren-Modenschauen

29.11.2016 | Das italienische Modehaus Bottega Veneta führt seine Entscheidung der kombinierten Frühjahr-/Sommer-Modenschau 2017, die im September diesen Jahres in der Mailänder Kunstakademie ‚Accademia di Belle Arti di Brera‘ stattfand, fort und will ab 2017 alle Kollektionen in zwei jährlich kombinierten Damen- und Herren-Modenschauen präsentieren. Jeweils für die Herbst/Winter und Frühjahr-/Sommer-Saison. Der Zeitpunkt für die Präsentationen sind die Mailänder Damenschauen im Februar und September. Bottega Veneta ist mit dieser Mode-Revolution nicht alleine und schließt sich damit Marken wie Burberry, Tom Ford und Matthew Williamson an, die sich bereits von den vier Jahreszeitenkollektionen und Capsule-Kollektionen abgewendet haben. (Bild: Imaxtree) www.bottegaveneta.com

29.11.2016 | kw