Birkenstock und Proenza Schouler mit gemeinsamen Designprojekt
Birkenstock und Proenza Schouler mit gemeinsamen Designprojekt

12.03.2020 | Das Schuhunternehmen Birkenstock und das New Yorker Designduo Proenza Schouler präsentieren ihre neuste Zusammenarbeit in Form eines Unisex-Projekts. Die Gründer des Modelabels Jack McCollough und Lazaro Hernandez interpretierten dabei die beiden Birkenstockmodellen ‚Arizona‘ und ‚Milano‘ neu. Die Modelle sind von zweckmäßiger Arbeitskleidung und Sportschuhen inspiriert. Anstelle mit Metallschnallen sind diese mit Klettverschlüssen versehen. Industrielle Kontrastnähte runden das Design ab. Die in dem gemeinsamen Projekt entstandenen Modelle sind in den zeitlosen Farben Schwarz, Weiß, Ocker und Silber erhältlich. Gefertigt wurden sie aus glänzendem Specchio-Kalbsleder, das aus früheren und aktuellen Kollektionen von Proenza Schouler stammt.

Birkenstock und Proenza Schouler konnten für dieses besondere Projekt Juergen Teller und Peter Miles als kreative Partner gewinnen. Zum Verkaufsstart der Kollektion entwirft das Duo ein visuelles 3-D-Konzept, das sowohl den künstlerischen Ansatz der Designer als auch die Zeitlosigkeit und die besondere Handwerkskunst der traditionellen Herstellung von Birkenstock wiederspiegeln soll. „Wir sind glücklich über die Zusammenarbeit mit der Marke Birkenstock, die wir seit langem bewundern und verehren und darauf, gemeinsam mit Juergen und Peter an diesem spannenden Projekt zu arbeiten. Die beiden Marken Birkenstock und Proenza Schouler respektieren und bewundern das handwerkliche Können und die Detailarbeit, die in allen unseren Produkten steckt und wir freuen uns, diese wichtigen Eigenschaften durch unser gemeinsames Projekt zu ehren“, erläutern Jack McCollough and Lazaro Hernandez ihre Eindrücke von der Zusammenarbeit. Die Kollektion ist bis zum 20. März exklusiv bei Net-a-porter und danach online auch auf den Websites der beiden Kooperationspartner sowie in ausgewählten Einzelhandelsgeschäften erhältlich.

Credits Bilder: Juergen Teller + Peter Miles

www.1774.com

www.proenzaschouler.com

 

 

12.03.2020