Bidi Badu und Kilian Kerner launchen erste Kollektion
Bidi Badu , Kilian Kerner ,  Bidi Badu by Kilian Kerner , Tenniskollektion, Christian Korte

14.02.2017 |Die deutsche Sportmarke Bidi Badu hat zusammen mit dem Modedesigner Kilian Kerner die Zweitmarke Bidi Badu by Kilian Kerner gegründet und präsentiert Ende März die erste Tenniskollektion für Männer und Frauen. Mit der neuen Linie ‚Players‘ geht für den Designer ein Lebenstraum in Erfüllung. „Es ist absoluter Wahnsinn, was ich gerade erlebe. Tennis ist seit meiner Kindheit einer meiner größten Leidenschaften und es war immer mein Lebenstraum, eine eigene Tenniskollektion zu designen. Der Zeitpunkt hätte kein besserer sein können. Es ist ein absolutes Geschenk und ich freue mich sehr auf die Chance und die neue Aufgabe, die ich durch Bidi Badu bekommen habe“, erklärt Kilian Kerner. Bidi Badu by Kilian Kerner steht aber nicht nur für trendbewusste Tenniskollektionen, sondern vereint die für Kilian Kerner typischen Stilelemente wie kräftige Farben und geometrische Muster, die auch zu Yoga- und Fitnesseinheiten getragen werden können. „Tennis ist unsere DNA; hier haben wir unsere Kernkompetenzen. Aber wir möchten als Marke wahrgenommen werden, die von modebewussten Sportlern getragen wird – auf und neben dem Platz. Diese Ambition untermauern wir nun mit dem Launch unserer Zweitlinie Bidi Badu by Kilian Kerner und überraschen die Tennisszene erneut mit etwas Neuem. Wer könnte da besser passen als ein tennisverrückter Modedesigner, der sich mit Herzblut und vollem Engagement in die Welt von Bidi Badu integriert hat“, sagt Christian Korte, Brand Manager Bidi Badu. Für den Launch der Kollektion setzt die neue Marke neben klassischen Anzeigen auf einen Kurzfilm sowie einen TV-Spot, der erstmals während den French Open 2017 auf Eurosport gezeigt wird. Zeitgleich zur Präsentation der neuen Kollektion veröffentlicht Kilian Kerner seine eigene Kollumne ‚Players Desk‘, die von Tennis, Mode, Schauspiel und Musik handelt. Die ‚Bidi Badu by Kilian Kerner‘-Kollektion ist europaweit erhältlich und wird unter anderem bei dem Tennishändler Tennis-Point vertrieben. www.bidibadu.com

14.02.2017 | kw