Alcantara startet eigenen Concept-Store
Alcantara

08.11.2016 | Der Gewebespezialist Alcantara hat jetzt einen eigenen Store in Mailand eröffnet. In diesem präsentiert der Hersteller von High-Fashion-Gewebe seine neuesten Entwicklungen und Kreationen. Auf einer Fläche von 300 Quadratmetern, verteilt über zwei Etagen, zeigt Alcantara neben Designklassikern außerdem aktuelle Markenkooperationen. Unter anderem werden derzeit die exklusiven Kollektionen mit Designern gezeigt, die auch zum Verkauf stehen. Darunter Handtaschen von Benedetta Bruzziches und Maria Sole Cecchi (‚Les Petits Joueurs‘), Accessoires und Schmuck von Shourouk, Modelle des Schuhdesigners Nicholas Kirkwood sowie Mode von Aquilano.Rimondi und Isa Arfen. Gleichzeitig dient der neue Store als eine Art sukzessiv wachsendes Museum. Design-Ikonen und besondere Meilensteine der Unternehmensgeschichte von Alcantara, unter anderem Exponate von Cappellini, Lamborghini, Panasonic und Microsoft, finden hier ebenso ihren Platz wie Werke zeitgenössischer Künstler. Aktuell werden die Arbeiten des Italieners Jacopo Mazzetti und des chinesischen Kalligraphen Qin Feng ausgestellt. (Bild: Alcantara S.p.A.) www.alcantara.com

08.11.2016 | dt