Wir machen AUF_merksam-Kampagne mit erster Bilanz
Wir machen AUF_merksam-Kampagne mit erster Bilanz

14.01.2021 | Die vor einigen Tagen von Uwe Bernecker vom Frankfurter Modelabel Funky Staff gemeinsam mit Günter Nowodworski, Inhaber der Agentur Now Communication, ins Leben gerufene Aktion ‚Wir machen AUF_merksam‘ wurde deutschlandweit weitergetragen. Mit der Aktion soll auf die existenzgefährdende Situation der Textilbranche, die durch die Pandemie betroffen sind, aufmerksam gemacht werden. Bernecker und Nowodworski fehlte die erforderliche Aufmerksamkeit und Sensibilität seitens der Politik und der Medien und so riefen sie Anfang Januar im Rahmen der Initiative ‚Freundschaftsdienst.eu‘ zum kollektivem Protest unter dem Slogan ‚Wir machen AUF_merksam‘ auf, um so dem lokalen Modehandel eine Stimme zu geben. Im Zuge der Aktion wurden Einzelhändler und Unterstützer aufgefordert, am 11.01.2021 um 11:00 Uhr Bilder von ihrem Laden und dem von freundschaftsdienst.eu bereitgestellten Plakat zu posten und über die sozialen Medien zu verbreiten.

Die Bilanz der Aktion:  nach wenigen Stunden wurden mehr als 1.800 Instagram-Beiträge unter dem Hashtag ‚#wirmachenAUFmerksam‘ gepostet. Auch auf Facebook und weiteren sozialen Netzwerken war die Resonanz auf die Aktion sichtbar. Die Initiatoren freuen sich über die Wirkung der Kampagne und dem Zuspruch, den sie erwirkt hat: „Es bewegt sich spürbar etwas und es wurde durch unsere Aktion eine Welle der ‚AUFmerksamkeit‘ angestoßen, die unumkehrbar sein wird“, erläutert Uwe Bernecker. „Demnach sind wir sehr zufrieden mit der ersten Bilanz. Unser Ziel war es von Anfang an ‚AUFmerksamkeit‘ für die absolute Notsituation des lokalen Einzelhandels zu wecken.“ Laut der Organisatoren sei dies gelungen und sei außerdem ein Denkanstoß für die verantwortlichen Personen. Nach der Aktion solidarisierten sich bereits verschiedene Partei Ortsverbände sich mit den Händlern und der Aktion.

Derzeit erhofft man sich, dass die erwirkte Aufmerksamkeit dazu führt, dass Verbandsvertreter und Politiker sich an einen Tisch setzen und schnellstmögliche Ergebnisse zum Wohl des Handels erzielen. Die Initiatoren wollen dies weiterhin aufmerksam verfolgen und tragen die Hoffnung, dass sich die von ihnen initiierte Aktion sich nachhaltig für möglichst alle lokal ansässigen Einzelhändler lohnen wird.

Bilder: Plakate der Aktion über freundschaftsdienst.eu

freundschaftsdienst.eu

14.01.2021