Van Laack übernimmt Boutique-Hotel
Van Laack übernimmt Boutique-Hotel

13.12.2019 | Im kommenden Jahr wird Van Laack das Hotel Palace St. George übernehmen. Das geschichtsträchtige Gebäude beherbergte früher eine Kirche und liegt im denkmalgeschützten Teil des Nordparks in Mönchengladbach. Ende Dezember 2019 wird das Palace St. George für umfangreiche Renovierungsarbeiten im Hotel und Restaurant geschlossen und neugestaltet. Die Eröffnung ist für Februar 2020 geplant. Das Hotel wird unter der operativen Leitung von Philipp Eberhard wiedereröffnet und als kleines, aber feines Boutique-Hotel geführt. In die zwölf individuell eingerichteten Zimmer soll Weltstadtflair einziehen. Daher verpflichtete das Traditionsunternehmen einen Interior Designer aus New York, der dem Haus ein modernes und urbanes Ambiente verleihen wird. Als besondere Innovation erwartet den Gast ein exklusives ‚Bettwäschemenü‘, aus dem er vor oder bei Anreise seinen perfekten Bettbezug wählen kann. So kann der Gast entscheiden, ob er in feiner Pima Cotton aus Südamerika, edler Schweizer Baumwolle oder luxuriöser ägyptischer Baumwolle schlafen möchte. „Dieser besondere Service ermöglicht unseren Gästen ein einzigartiges Stoff- und Schlaferlebnis,“ so Christian von Daniels.

www.vanlaack.com

13.12.2019