Unitex: Erweiterung um den Bereich Lederwaren
Unitex: Erweiterung um den Bereich Lederwaren

21.07.2020 | Der Service- und Dienstleistungsverbund für den Modeeinzelhandel Unitex GmbH, erweitertet seine Kompetenz um den Bereich der Lederwaren. Nach Entscheidung des Neusser Lederwarenverbunds, dass spätestens Ende dieses Jahres die Geschäftstätigkeiten eingestellt werden soll, bietet die Unitex sowohl den Mitgliedern als auch den Partnerlieferanten des Assima Verbunds ein neues Zuhause. Im Rahmen der bankgesicherten Zentralregulierung und der darin enthaltenen digitalen Rechnungs-abwicklung und -archivierung bietet die Unitex den Beteiligten die Möglichkeit in eine große Gemeinschaft von 750 Händlern an 1.600 POS und 500 Lieferanten aufgenommen zu werden. „Die Mitglieder und Lieferanten der Assima als auch der Unitex werden enorm von den erweiterten Kompetenzen sowie dem Know-how Transfer profitieren“ so Gerhard Albrecht, Geschäftsführer der Unitex. Das Angebot der Unitex wird durch die die kostengünstigen Konditionen sowie die vielen Dienstleistungsvorteile der Unitex-Partner abgerundet. Ziel ist es, den interessierten Mitgliedern der Assima eine neue Heimat zu schaffen und den Mitgliedern der Unitex zukünftig zusätzliche Vorteile aus dem Lederwarenbereich anzubieten.

www.unitex.de

21.07.2020