Textil + Mode verkündet Umsatzanstieg in der Modeindustrie
Textil + Mode verkündet Umsatzanstieg in der Modeindustrie

05.07.2019 | Im Rahmen der Fashion Week Berlin zeigte sich, dass die deutsche Modeindustrie wieder mit steigenden Umsätzen punktet. Wie Textil + Mode verkündet, haben Unternehmen der deutschen Bekleidungsindustrie im ersten Quartal dieses Jahres 2,5 Prozent mehr Umsatz gemacht. Auch die Zahl der Beschäftigten stieg im Vergleich um 1,5 Prozent. „Die deutschen Marken sind führend, wenn es um ausgezeichnetes Design und Werthaltigkeit geht. Weltweit produzieren die deutschen Unternehmen nach besten Umwelt- und Sozialstandards. Die mittelständischen Unternehmen der deutschen Textilindustrie behaupten sich weltweit mit hoher Qualität“, erklärt Ingeborg Neumann, Präsidentin des Gesamtverbandes der deutschen Textil- und Modeindustrie. Um auch weiterhin im internationalen Markt bestehen zu können, braucht es die richtigen Weichenstellungen der Bundesregierung. „Als mittelständische Textilindustrie brauchen wir dringend Entlastung bei Steuern, Bürokratie und vor allem bei den Energiekosten“, so Neumann.

Foto: Marc Cain Fashion Show Spring/Summer 2020, ©Marc Cain

www.textil-mode.de

05.07.2019