Techtextil & Texprocess: Urban Living – City of the Future
Techtextil & Texprocess: Urban Living – City of the Future

05.04.2019 | Vom 14. bis 17. Mai 2019 laden Techtextil und Texprocess nach Frankfurt. Die internationalen Leitmessen für technische Textilien sowie Verarbeitung textiler und technischer Materialien stehen unter dem Motto ‚Urban Living – City of the Future‘, womit der Augenmerk auf der globalen Urbanisierung liegt. Prognosen lassen darauf schließen, dass fast 70 Prozent der Menschheit bis 2050 in urbanen Regionen, Metropolen und Megacities leben wird. Die Herausforderungen an Architektur, Mobilitiät wie auch funktionale, smarte Bekleidung sind entsprechend groß. In diesem Rahmen spielen die Niederlande eine besondere Rolle. „Mit der niederländischen Kreativwirtschaft konnten wir für die Umsetzung den perfekten Projektplaner gewinnen: Zum einen sind Textilien in der Geschichte und nationalen DNA der Niederlande fest verankert. Zum anderen ist das Land quasi eine einzige Metropolregion. Die Designorientierung der niederländischen Kreativwirtschaft und der innovative, zukunftsorientierte und nachhaltige Erfindergeist, der unser Nachbarland auszeichnet, passen hervorragend zur Positionierung der Techtextil und Texprocess“, so Olaf Schmidt, Vice President Textiles and Textile Technologies der Messe Frankfurt. Bereits im Foyer von Halle 4.2 werden die Besucher auf 500 Quadratmetern von textilen Innovationen zum Thema ‚Urban Living‘ empfangen.

BU: ‚Living Space‘ auf der Techtextil 2017, Bild: Messe Frankfurt GmbH / Jean-Luc Valentin
 

techtextil.messefrankfurt.com

05.04.2019