Tamaris unterstützt mit Geschenkboxaktion Frauen in Not
Tamaris unterstützt mit Geschenkboxaktion Frauen in Not

08.12.2020 | Das zur Wortmann Gruppe gehörende Unternehmen Tamaris hat sich zur Weihnachtszeit eine besondere Aktion einfallen lassen. Als Zeichen der besonderen Wertschätzung feiert die Brand mit dieser die Einzigartigkeit von Frauen. Vor allem Frauen, die es nicht einfach haben im Leben und die von Schicksalsschlägen geprägt sind und viel verloren haben. „Wir denken an sie und zeigen ihnen, dass sie nicht allein sind! Dass auch sie besonders sind und gesehen werden!“, so Marleen Koppert, Senior Marketing Specialist bei Tamaris. Um dies zum Ausdruck zu bringen hat Tamaris eine Überraschungskampagne für Frauen in Not gestartet. Dafür wurden mithilfe der Top 32 Kandidatinnen des Kooperationspartners Miss Germany Überraschungsboxen für Frauen in Not gepackt. „Von Tamaris kommen die Schuhe – von den Kandidatinnen das Leben. Dabei geht es nicht um Hochglanzprodukte, sondern um Herzensgegenstände und Selbstgemachtes. Es geht darum, zusammen ein Stück unseres Lebens weiterzugeben und anderen damit eine Freude zu machen“, so Jens Beining, CEO der Wortmann Gruppe. Am Nikolaustag wurden die mehr als 50 Geschenkboxen persönlich von Tamaris dem AWO Frauenhaus Lippe übergeben. Mit dieser Geste will die Marke nicht nur seinen Dank ausdrücken, sondern auch zum Nachdenken und Handeln anregen. Nach dem Motto ‚Women support women!‘ soll der Zusammenhalt von Frauen unterstützt und die Einzigartigkeit jeder einzelnen Frau herausgestellt werden.

Bild (v.l.n.r.): Jens Beining, CEO der Wortmann Gruppe, Marleen Koppert, Senior Marketing Specialist bei Tamaris, Stefanie Nowak-Thormählen, Leiterin des Frauenhauses, Detlef Stall, Geschäftsführer der AWO.

tamaris.com

08.12.2020