Supreme Body&Beach Munich setzt auf Qualität
Supreme Body&Beach, MTC world of fashion, Oliver Kabuschat, Ligerie, Bodywear, Nachtwäsche, Loungewear

03.02.2017 | Die Supreme Body&Beach erwartet zur anstehenden Ausgabe, die vom 5. bis 7. März 2017 im MTC world of fashion, Haus 1 in München stattfinden wird, mehr als 450 Labels aus den Bereichen Lingerie, Tag- und Nachtwäsche, Home- und Wellnesswear, Active-, Shape- und Legwear sowie, saisonal bedingt, eine selektive Auswahl aus dem Bereich Bademoden. Präsentiert werden die neuesten Kollektionen im Rahmen der Herbst-/Wintersaison 2017/18, die den Händlern aus allen Bundesländern Deutschlands sowie aus Österreich, der Schweiz sowie aus Norditalien zur Order bereit stehen.

Oliver Kabuschat, der seit November letzten Jahres das Projektmanagement der Supreme Body&Beach innehat, sagt: „Seit vielen Jahren fühle ich mich der Company verbunden.  Ich freue mich über das herzliche ‚Willkommen‘ der Branche und bin sehr stolz, die Supreme Body& Beach, insbesondere die Qualität der Plattform, weiter entwickeln zu können. Bereits die kommende Saison verspricht ein spannendes Portfolio der Brands!“ Unter den Ausstellern sind bekannte Wäschemarken wie Calida, Chantelle, Felina, Gottex. Lascana, Marc O’Polo, Mey, Nina von C., Passionata, Skiny, Simone Pérèle, Tommy Hilfiger, van de Velde und viele weitere. Aber auch Newcomer wie Fuel for passion und Medi Lifestyles präsentieren sich in der kommenden Messeedition. Am 6. März 2017 findet das obligatorische Get-together erstmals außerhalb des Messegeländes statt. The Supreme Group lädt Aussteller, Händler und Presse ab 18.30 Uhr ins Bachmaier Hofbräu in München Schwabing ein. www.munichfashioncompany.com

03.02.2017 | dt