Superdry startet weltweit größten Flagship Store in Berlin
Superdry, Kranzler Eck, Londoner Regent Street,

29.11.2016| Die britische Lifestylemarke Superdry wird am 4. Dezember 2016 ihren bislang größten Store in Berlin eröffnen. Das Geschäft im Kranzler Eck verfügt über eine Verkaufsfläche von 3.800 Quadratmetern. Das Interieur richtet sich im Design nach dem Store auf der Londoner Regent Street. Neben den Kollektionen Superdry Sport und Premium wird das Sortiment auch Schuhe, Accessoires, Denim und Oberbekleidung umfassen. Bei der Präsentation setzt das Label auf technische Tools. So befinden sich im gesamten Store verteil LED-Bildschirme, auf denen Videos und Bilder der neuesten Kollektion gezeigt werden. Des Weiteren sollen weitere Features den ‚digitalen‘ Verbraucher ansprechen. So auch der interaktive ‚Zauberspiegel‘, mit dem es möglich ist, neue Styles zu probieren und Informationen über die Bekleidung einzuholen. Dank eines interaktiven Photobooths und kostenlosem WLAN kann das Outfit direkt über die sozialen Netzwerke geteilt werden.

Das Design des neuen Stores lässt Originalelemente des historischen Gebäudes mit in das neue Innendesign einfließen. So auch eine Marmorwendeltreppe, die die Besucher nach oben in das bekannte Café Kranzler führt. Die Rotunde wurde ebenfalls modernisiert und beherbergt künftig mit The Barn eine Spezial-Kaffeerösterei. Darüber hinaus sollen im neuen Berliner Superdry Store künftig ein Showroom der Marke Platz finden. Außerdem sollen hier auch Kunstausstellungen stattfinden. Im Rahmen der Eröffnungswoche werden verschiedene Events und Aktionen wie Gewinnspiele sowie ein Graffiti-Wettbewerb vonstattengehen. Die Hauptfeierlichkeiten werden am 8. Dezember 2016 abgehalten. www.superdry.de

29.11.2016 | dt