Store No. 16: Kundenkontakt per Whats App und Videochat
Store No. 16: Kundenkontakt per Whats App und Videochat

25.03.2020 | Seit November 2019 führt Andrea Buchholz ihr Mode- und Lifestylegeschäft Store No. 16 in Neuss. Mit der aktuellen Schließung aller Läden, aufgrund der Corona-Pandemie kamen einige große Herausforderungen auf die Inhaberin zu: „Für mich ist es wichtig, dass ich die Kunden und Kundinnen erreiche und die Styles, die ich in den sozialen Netzwerken zeige, angenommen werden. Langjährig bestehende Geschäfte haben sich einen Stammkundenkreis aufgebaut. Ich habe meinen Store erst gerade drei Monate und noch nicht so viele Kontakte. Das Vertrauen muss ich mir noch erarbeiten, denn ich habe noch nicht so viele Stammkunden, auf die ich zurückgreifen kann. Dafür bin ich zu kurz im Markt.“ Andrea Buchholz ist positiv gestimmt und erhält von ihren Kunden viele Nachrichten über Whats App, Facebook oder Instagram. „Inzwischen habe ich viele Follower, denn die Leute haben Zeit zu chatten. Ich poste täglich Outfits und Einzelteile, aber auch Wohnaccessoires und Geschenkartikel. Die Ware fotografieren, die Fotos bearbeiten und mit den Preisen ins Netz stellen, das ist eine Menge Arbeit, die aber auch Spaß macht“, erklärt sie. „Ich merke deutlich den Zusammenhalt. Die Lieferanten kommen uns sehr entgegen und die Gespräche sind sehr angenehm. Bei uns auf der Krämerstraße und auch in den sozialen Netzwerken  spüre ich viel Zusammenhalt und Herzlichkeit.  Ich glaube, dass die Leute in Zukunft wieder mehr Kontakte suchen und in den Geschäften einkaufen. Obwohl wir momentan alle viel Abstand halten müssen, ist wieder mehr Nähe zu spüren.“

www.store16.de

25.03.2020