Steffen Schraut präsentiert neues Designkonzept  
Steffen Schraut präsentiert neues Designkonzept  

01.09.2020 | Das Premium Womenswearlabel Steffen Schraut stellte am 26. August in den Department Stores Oberpollinger in München sowie im Alsterhaus in Hamburg Verkaufsflächen vor, die nach dem neuen Designkonzept ‚Studio‘ gestaltet worden sind. Das Konzept steht für ‚sophisticated Fashion und Lifestyle‘ und soll für zeitlose Trends sowie moderne Erscheinung stehen. Für die Neugestaltung kamen Materialien wie Samt mit farbigen Akzenten in rosa, blau und gelb zum Einsatz. Der Entwurf stammt aus der Feder der Pariser Kreativagentur Pink Action Studio und wurde von Project Luna umgesetzt. Auf den jeweils vergrößerten Flächen (40 und 45 Quadratmeter) präsentiert die Marke aktuelle Ware.

Darüber hinaus wird die Steffen Schraut Shopfläche im KaDeWe Berlin umgestaltet. Die Planungen sollen Ende des Jahres starten, die Fläche soll deutlich vergrößert werden. „Nach unserem enormen Wachstum in allen drei Häusern über die letzten Saisons, sowie der neuen Ausrichtung der Gruppe sich auf Premium- und Luxusbrands zu konzentrieren, haben wir uns zu diesem großartigen Schritt entschieden. Mit der neuen, sophisticated Darstellung der Shops setzen wir einen weiteren Meilenstein in der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit der KaDeWe Group“, erläutert Steffen Schraut.

Die in Düsseldorf ansässige Marke konnte nach eigenen Angaben für die am 14. August 2020 abgeschlossene Order zur Saison F/S 2021 sowie in der letzten Saison H/W 2020/21 ein Umsatzplus verbuchen. Es konnte ein überproportionales, zweistelliges Vororder-Plus mit überwiegend bestehen Kunden erzielt werden. Key-Customer wie Breuninger, Lodenfrey, die KaDeWe-Gruppe und Zalando sollen für Zuwächse von teils 30 bis 50 Prozent gesorgt haben. Das Unternehmen begründet diese Zuwächse durch gute Abverkäufe in der F/S-Saison sowie durch das vor einiger Zeit umgestellte und nun fest etablierte Ordersystem. Dieses sieht eine gestraffte Kollektionsgröße, drei feste Ausliefertermine sowie die unveränderte ca. 300 Prozent Kalkulation. Die Marke verzichtet auf Kommissionsgeschäfte, Abschriften-Beteiligungen oder sonstige Vertragsnebensätze. Die H/W-Kollektion 2020/21 wurde zu den Düsseldorf Fashion Days termingerecht und vollständig ausgeliefert.

Bild: Steffen Schraut-Fläche im Alsterhaus Hamburg

www.steffenschraut.com

01.09.2020