S’elections Moscow kommt als Ersatz für die ausgefallene CPM

10.06.2020 | Die für Anfang September 2020 geplante 35. Edition der CPM – Collection Première Moscow ist jetzt von der Messe Düsseldorf Moscow OOO, der 100-prozentigen russischen Tochtergesellschaft der Messe Düsseldorf GmbH, abgesagt worden. Begründet wird die Absage durch die nicht zu diesem Zeitpunkt verfügbaren Moskauer Messegeländen ‚Sokolniki Park‘ und ‚VDNCh Expo‘ sowie dem CPM-Hausgelände ‚EXPOCENTRE‘. Auf diesen sind während der COVID-19 Pandemie Notkrankenhäuser als Reserve errichtet worden. Eine hochrangige Quelle der Regierung von Moskau hatte am 02.6.2020 in einer ausführlichen TV-Sendung aus dem Reservekrankenhaus auf ‚VDNCh Expo‘ angekündigt, dass diese Krankenhäuser mit modernster Ausstattung als Vorsorge mindestens in diesem Jahr bestehen bleiben sollen. Auf Grundlage dieser Ankündigung wurde von einer Veranstaltung der CPM im September abgesehen. Die nächste CPM – Collection Première Moscow ist vom 22. bis 25. Februar 2021 auf dem Messegelände ‚EXPOCENTRE‘ in Moskau geplant.

Als Ersatz für die ausgefallene Veranstaltung wird vom 16. bis 20. September 2020 das neue konzentrierte Ordermesse-Format ‚S’elections Moscow 2020‘ stattfinden. Für die Marken, die in der Lage sind, in Russland ihre Kollektionen zeigen zu können, wird auf insgesamt 7.000 Quadratmeter in zwei Moskauer Veranstaltungshallen, das Format lanciert. Die üblichen vier Messetage werden dabei auf fünf erweitert und die Öffnungszeiten verlängert.

Da die neue Ordermesse flächenbedingt eine konzentrierte Auswahl aus der CPM sein wird, greift sie die spannende und spezielle Saison im Titel auf:

S’elections Moscow 2020

Russian & International

spring-summer season by CPM

16 – 20 September 2020

Moscow,Russia

New fashion halls 1&2

Zur S’elections Moscow 2020 werden insbesondere russische Marken und eine Auswahl aus internationalen Brands erwartet, die mit ihren lokalen und internationalen Teams hier auftreten können. Auf den 7.000 Quadratmeter Hallenflächen werden zirka 300 Brands gezeigt werden können. Informationen sollen kurzfristig auf cpm-moscow.com und der neuen Webseite selections.moscow verfügbar sein. Die Sicherheitskonzepte folgen den russisch-nationalen und lokalen Vorgaben sowie den Erfahrungen der Düsseldorfer Messe und der weiterhin als Partner und Co-Organisator verbundenen Igedo Company. Thomas Stenzel, Geschäftsführer ‚Messe Düsseldorf Moscow OOO‘: „Die CPM ist für uns mit dem Standort EXPOCENTRE verbunden. Aus der schwierigen Lage haben wir für unsere Aussteller und den russischen Modehandel in Zusammenarbeit mit unseren Moskauer und internationalen Partner ein knackiges Format realisiert: Die S’elections Moscow 2020 wird die attraktive und motivierende Auswahl für die spring/summer-Order bieten!“

Bild: Thomas Stenzel

www.cpm-moscow.com, http://www.selections.moscow/

10.06.2020