Scotch & Soda präsentiert neues Shop-in-Shop-Konzept
Scotch & Soda, Amstardams Blauw, Ladenkonzept, Never Out of Stock-Fits

07.12.2016 | Im Zuge ihrer Expansionsstrategie startet die niederländische Marke Scotch & Soda ein neues Shop-in-Shop-Programm, um die Kollektionen der ‚Amstardams Blauw‘-Linie optimal im Handel zu präsentieren. Das Amstardams Blauw-Ladenkonzept sieht vor, saisonale Denimkollektionen sowie Never Out of Stock-Fits und Waschungen kuratiert auf einer Fläche auszulegen. Es zeichnet sich durch viel Liebe zum Detail und authentischen Materialien aus. Der Einsatz von natürlichem Eichenholz, beschichtetem Stahl und Glasregalen sind markante Charakteristika des Handelstools. Ausgesuchte Kollektionsteile finden sich in extra dafür gefertigten Messing-Warenpresentern wieder. Für die Ausstattung sind drei Elemente vorgesehen, die jeder Handelsfläche individuell angepasst werden können. Dazu gehören ein hohes Regal mit Stangeneinsatz, eine Glasvitrine sowie ein offen gebautes Regalstück, das zur Präsentation gefalteter Ware genutzt werden kann. Das neue Konzept soll zunächst in den Niederlanden, in Deutschland, Italien, Frankreich und in Großbritannien umgesetzt werden. Das Label zählt insgesamt 160 eigene Stores und ist außerdem in 8.000 Verkaufspunkten weltweit vertreten. www.scotch-soda.com

07.12.2016 | dt