Schöffel ruft mit Kampagne zu mehr Zusammenhalt auf
Schöffel ruft mit Kampagne zu mehr Zusammenhalt auf

19.11.2020 | Die Sportmarke Schöffel ruft mit der neuen Kampagne #SupportYourLocalSportfachhandel zur Solidarität mit dem lokalen Fachhandel auf. Peter Schöffel, geschäftsführender Gesellschafter von Schöffel betont: „Die Auswirkungen der Pandemie lassen sich nur gemeinschaftlich meistern“. Durch den aktuellen ‚Lockdown light‘ habe die Kauflust im stationären Handel drastisch abgenommen. Schöffel hinterfragt in dem neuen Spot, der seit Beginn des Teil-Lockdowns über die sozialen Kanäle des Unternehmens lauft: „Wer schleift und wachst deine Ski, wenn es keinen lokalen Sportfachhandel mehr gibt?“ In dem Aufruf heißt es weiter: „Gönn dir was für deinen Wintersport und hilf deinem lokalen Sporthändler“. Die Kampagne zielt nicht nur auf die Marke Schöffel ab, sondern ruft auch zum Kauf anderer Sport- und Outdoor-Marken auf. Die Kampagne hat in den sozialen Medien bislang für großes Aufsehen gesorgt. Auf Facebook und Instagram verzeichnet die Aktion bislang mehr als 550.000 Impressions. Dabei zeigte sich ein wesentlicher Teil der 18- bis 35-Jährigen begeistert von der Kampagne. Zahlreiche Fachhändler hätten sich bereits in den Netzwerken bei Schöffel für den Aufruf bedankt. 

schoeffel.com

19.11.2020