Rolf Schulte: Ökolabel für die Pelzbranche
Rolf Schulte: Ökolabel für die Pelzbranche

21.02.2019 | Der Frankfurter Pelzdesigner Rolf Schulte präsentierte während der Supreme in Düsseldorf und in München das neue Ökolabel der Pelzbranche ‚WePreFur‘. Das Label wurde vor rund zwei Jahren von dem Zentralverband des deutschen Küschnerhandwerks kreiert und steht ausschließlich für nachhaltige, heimische Fellgewinnung aus Schädlingsbekämpfung und Hegejagd. Im vergangenen Jahr bot der Vorstand des Zentralverbands dem Pelzdesigner Rolf Schulte an, als erster Pelzkonfektionär bei ‚WePreFur‘ mitzumachen und das Label in den Handel einzuführen. Die nächste Präsentation der ‚WePreFur‘- Modelle findet zu den Frankfurter Musterungen der Pelzbranche ‚Market Days‘ statt.

http://furandleather.de/ // www.weprefur.de 

21.02.2019