Quarterfashion überzeugt mit digitalem Angebot
Quarterfashion überzeugt mit digitalem Angebot

07.02.2020 | Unter dem Motto ‚Let’s get digital‘ lud die Quarterfashion in Leipzig zwischen dem 1. und 3 Februar zu ihrer neusten Edition ein. Unter der Leitung von Jana Scholz erzielte das neu aufgestellte Team ein zufriedenes Ergebnis. Insbesondere die neuen Gadgets wie die Interview-Reihe ‚BrandSafari‘, der Live-Channel auf Instagram sowie die Promotionen auf allen digitalen Ebenen wurden laut Veranstalter von den Besuchern der Quarterfashion gut angenommen. So konnten Händler über Livestreams Formate wie ‚Neue Marken live‘ sowie die ‚Effenberg Runway-Show‘ verfolgen. Darüber hinaus wurden tagesaktuell neue Trends der Messe fokussiert und per Insta-Story den Followern des MMC-Accounts präsentiert.

Die Abendveranstaltung am Samstag gab den Mietern und Ausstellern die Möglichkeit, gemeinsam mit Ihren Kunden den Messeauftakt ausklingen zu lassen und sich auszutauschen. „Unsere Messeparty ist jedes Mal eine tolle Gelegenheit zum Netzwerken. Bei Gesprächen mit Besuchern und Ausstellern konnte ich zunehmend feststellen, dass das Thema Nachhaltigkeit und Digitalisierung in aller Munde ist“, so Projektmanagerin Denise Böhm. Ralf Kuhn von der Agentur Ralf Kuhn Modevertrieb ergänzt: „Wir waren mit dem Wochenende und der Frequenz im Haus sehr zufrieden. Die Quarterfashion ist für uns die wichtigste Verkaufsplattform überhaupt. Wir erreichen hier fast alle Kunden aus unserem Vertriebsgebiet der neuen Bundesländer. Die Herausforderungen des Einzelhandels sind grundsätzlich größer geworden, aber es zeigt sich auch sehr deutlich, dass wir mit der Ausrichtung der Marken in unserer Agentur genau den Zeitgeist treffen.“

www.quarterfashion.de

07.02.2020